Metal Gear Solid PS4 PlayStation 4 1

Enthusiastenforen und Social Media Spekulationen, dass Sony die Marken Metal Gear Solid, Silent Hill und Castlevania von Konami in einem epischen IP-Raid erwerben will, stehen in Flammen. Das Gerücht stützt sich auf die jüngsten Spekulationen, dass Sony verschiedene neue Silent Hill-Titel entwickelt und finanziert, obwohl in diesen Berichten viel realistischer behauptet wurde, der japanische Riese habe lediglich die Rechte an der Survival-Horror-Serie lizenziert.

Die Quelle ist ein 4-Kanal-Beitrag, daher befindet er sich bereits auf ungewissem Grund, obwohl die Website Jack of All Controllers behauptet, die Geschichte durch ihre eigenen unbekannten "Quellen" verifiziert zu haben – machen Sie daraus, was Sie wollen. Es gibt eine Menge Wunschdenken mit diesem Gerücht, wobei Castlevania angeblich einen Bloodborne-ähnlichen Neustart im Japan Studio von Sony erhält. Das klingt ein bisschen zu gut um wahr zu sein, nicht wahr?

Unsere Ansicht? Sony und Konami haben etwas im Gange, und es ist durchaus möglich, dass der Plattforminhaber die Silent Hill IP nutzt, um sie als exklusive Konsole für PlayStation 5 wiederzubeleben. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Konami verkauft wird, es sei denn, er plant, aus den Spielen auszusteigen Industrie für immer. Es ist möglich, dass PlayStation sich mit einem Angebot an den Publisher gewandt hat, aber wir wären überrascht, wenn es die Rechte an einigen der größten Gaming-Marken erworben hätte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein