Maden sind einige der kleinsten und am wenigsten schädlichen Fehler in Grounded, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht wichtig sind. Madenhaut wird in einigen sehr wichtigen Handwerksrezepten verwendet, einschließlich der Kantine und MadenwesteDaher ist es wichtig, sich zu versorgen, wann immer Sie die Gelegenheit dazu haben. Zum Glück sind Grubs nicht so schwer zu finden, und es ist noch einfacher, Grub Hide von ihnen zu bekommen. Es erfordert ein bestimmtes Werkzeug, aber das ist auch leicht zu bekommen.

Wo man Maden in Grounded findet

Maden kann unterirdisch in der Nähe der gefunden werden Eiche. Sie graben normalerweise am Baum herum Wurzeln. Sie können ihnen nichts antun, während sie sich im Untergrund befinden. Sie müssen sie also mit einem ausgraben Eichelschaufel. Das Rezept der Eichelschaufel wird durch Analyse gelernt Gewebte Faserund du kannst es mit 2 basteln Zweige, 1 Gewebte Faser, und 1 Eichelschale. Zweige können überall im Hinterhof aufgenommen werden, gewebte Fasern werden aus Pflanzenfasern hergestellt, die auch überall zu finden sind, und Eichelschalen werden durch Zerschlagen von Eicheln mit a erhalten Hammer. Suchen Sie nach dem Herstellen einer Eichelschaufel nach Maden, die im Dreck herumgraben, und graben Sie sie aus.

Wie man Grub Hide in Grounded bekommt

Nachdem ein Grub ausgegraben wurde, wird er wehrlos auf dem Boden herumflattern. Schlagen Sie es einfach ein paar Mal mit der Waffe Ihrer Wahl und sammeln Sie die Madenhaut von seiner Leiche. Neben Grub Hide können auch Maden fallen Fleisch essen und Grub Goop. Madenmaterialien werden in verschiedenen Handwerksrezepten verwendet, daher ist es möglicherweise eine gute Idee, einen guten Teil der Zeit damit zu verbringen, nach Maden zu suchen. Eine Kantine wird zum Beispiel aus Grub Hide gefertigt und kann Ihnen viel Ärger ersparen, wenn es darum geht, Wasser zu finden. Rüstungsteile wie die Madenweste und Madenbrille kann auch mit Madenmaterialien hergestellt werden, und der Schutz ist im Hinterhof sehr wichtig.

Geerdete geerdete Führungen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein