Hier erfahren Sie, wie Sie die härtesten Gegner stürzen und alle Klassen erhalten.

Zahnradtaktik

Ähnlich wie seine Shooter-Vorgänger hat Gears Tactics Bosskämpfe. Aufgrund der unterschiedlichen Phasen und Taktiken, die Bosse anwenden, können sie jedoch langwierige Schlachten sein. Es gibt nur drei Chefs, über die man sich wirklich Sorgen machen muss, die am Ende eines jeden Aktes auftreten. Diese sind:

  • Brumak (Akt 1, Kapitel 6)
  • Corpser (Akt 2, Kapitel 8)
  • Hydra / Ukkon (Akt 3, Kapitel 8)

Schauen Sie sich im Video unten an, wie Sie sie alle schlagen können.

So entsperren Sie alle Klassen

Die Verwendung der verschiedenen Klassen ist der Schlüssel zum Erfolg während der gesamten Kampagne (insbesondere, wenn Sie mehr Einheiten für Ihre Sache rekrutieren), aber nicht alle sind sofort verfügbar. Zu Beginn ist nur die Vanguard-Klasse verfügbar, und das auch für Sid. Es ist ziemlich stark mit Blutegel, einschüchternd, um Feinde aus Overwatch zu werfen und sich selbst zu heilen. Aber wie bekommt man den Rest?

Glücklicherweise werden die nächsten beiden Klassen in Akt 1, Kapitel 2 verfügbar, nachdem Sie zwei Zahnradeinheiten gerettet haben. Es gibt den Heavy, der sehr gut geeignet ist, um große Mengen von Feinden mit seinen Miniguns abzuwischen, und den Scout, der Feinde aus dem Verborgenen tarnen und angreifen kann.

Ihre nächsten beiden Klassen werden in Akt 1, Kapitel 4, verfügbar. Die erste ist Support (die Klasse des Protagonisten Gabriel Diaz). Es ist sehr gut, um mehrere Verbündete gleichzeitig zu heilen, besonders wenn die Reichweite gut ist. Der Scharfschütze wird verfügbar, nachdem er Mikayla im selben Kapitel getroffen hat. Seine Spezialität sind äußerst schädliche kritische Schüsse und eine bessere Genauigkeit der Ziele in Reichweite.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein