Eine der geheimen Herausforderungen für Fortnite Season 4 Week 3 ist das Event des Jahres. Diese Herausforderung belohnt nach Abschluss satte 20.000 XP. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen bestimmten Ort zu besuchen. Sie müssen nichts anderes tun, als aufzutauchen. Diese Herausforderung ist also ein Kinderspiel. Sie können sogar einige der anderen Herausforderungen der 4. Staffel, Woche 3, erledigen, während Sie gerade dabei sind, da sich diese Herausforderung in der Nähe einiger anderer Dinge befindet, die Sie diese Woche erledigen müssen. Hier erfahren Sie, wie Sie die geheime Herausforderung "Das Ereignis des Jahres für Fortnite Season 4 Week 3" abschließen.

Der Ort des Jahres Secret Challenge Location

Die geheime Herausforderung "Ereignis des Jahres" befindet sich nordöstlich von Slurpy Swamp am Wahrzeichen von Stumpy Ridge. Sie können den genauen Standort auf der Karte unten überprüfen.

Alles, was Sie tun müssen, um diese Herausforderung abzuschließen, ist, zum Super Slurp-Schild mit einem Gnom zu gehen. Es liegt am Zaun auf einem Hügel, wenn Sie Probleme haben, es zu finden. Danach erhalten Sie 20.000 XP und werden auf der linken Seite des Bildschirms über den Abschluss der Herausforderung informiert. Diese Herausforderung ist eine großartige Möglichkeit, um sich ein einfaches Battle Pass XP zu verdienen. Verpassen Sie es also nicht.

Nachdem Sie diese Herausforderung abgeschlossen haben, begeben Sie sich zum nahe gelegenen Panther's Prowl, um eine weitere wöchentliche Herausforderung abzuschließen. Das Ereignis des Jahres ist auch nicht die einzige geheime Herausforderung, die mit dem neuesten Fortnite-Update eingeführt wurde. An der Südspitze der Insel versammelt sich ein geheimer Gnom, der Ihnen 25.000 EP einbringt, wenn Sie dort eine einfache Herausforderung bestehen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Gnom Talk Secret Challenge Guide.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Fortnite Fortnite Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein