Die neuesten Fortnite-Herausforderungen sind da und eine davon erfordert, dass die Spieler drei Safes öffnen. Safes sind eine Art Truhe, die Goldbarren enthält, und sie sind ziemlich selten. Aus diesem Grund hat sich diese Herausforderung für viele Spieler als frustrierend erwiesen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Safes nur von einem Spieler geöffnet werden können. Sie erzeugen auch nicht jedes Match, was die Sache noch schwieriger macht. Zum Glück gibt es ein paar sichere Spawn-Orte, an denen Sie jedes Match überprüfen können, um diese Herausforderung schnell zu meistern. Hier sind die besten sicheren Spawn-Standorte in Fortnite.

Alle sicheren Standorte in Fortnite

Der beste Ort, um nach Safes zu suchen, ist Sweaty Sands, wo es die meisten sicheren Spawn-Standorte von allen Orten auf der Karte gibt. Es gibt sieben mögliche sichere Spawn-Standorte in Sweaty Sands, von denen jeder auf der Karte unten markiert ist. Denken Sie daran, dass sie zufällig angezeigt werden, sodass Sie sie möglicherweise nicht jedes Mal an diesen Stellen finden. Trotzdem gibt es hier genügend mögliche Spawn-Standorte, sodass Sie bei jeder Landung sicher mindestens einen finden werden.

Wenn Sie lieber nicht bei Sweaty Sands vorbeischauen möchten, finden Sie an diesen Orten auch Safes.

  • Verschwitzter Sand
  • Angenehmer Park
  • Lazy Lake
  • Einkaufsreihe
  • Schroffe Klippen
  • Schmutzige Docks
  • Holly Hedges
  • Der Turm
  • Verstohlene Festung
  • Nebelwiesen
  • Steamy Stacks
  • Schlürfender Sumpf

Sie können sich auch das folgende Video ansehen, um sicherere Orte zu finden. Auch hier werden Safes nicht immer an denselben Orten angezeigt, und andere Spieler erreichen sie möglicherweise, bevor Sie dies tun.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Safes zu finden, gehen Sie zu Ihren Fortnite-Einstellungen und navigieren Sie zur Registerkarte Audio. Aktivieren Sie dann „Soundeffekte visualisieren“. Viele Spieler haben diese Einstellung bereits aktiviert, da sie das Auffinden von Schritten und Truhen erheblich erleichtert, Ihnen aber auch beim Auffinden von Safes helfen kann. Wenn Sie sich einem nähern, sehen Sie ein Symbol wie bei einer Truhe. Es ist eine großartige Möglichkeit, Safes zu finden, wenn Sie die genauen Spawn-Standorte nicht kennen. Sie wären überrascht, wie viele Sie direkt vorbeigehen, ohne es zu merken.

Wenn Sie in den letzten Wochen noch an Ihren Fortnite-Herausforderungen arbeiten, lesen Sie in unserem Leitfaden nach, wo Sie mit den Joneses sprechen oder wo Sie bei Weeping Woods eine Anomalie finden können.

Vierzehn Tage ist ab sofort für PC, PS4, PS5, Xbox One, X | S der Xbox-Serie, Nintendo Switch und mobile Geräte verfügbar.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Fortnite Fortnite Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein