Final Fantasy XIV Patch 5.3 enthält die begehrten Überarbeitung des ARR-HauptszenariosDies war zuvor der längste Slog des Spiels. Während die Geschichte, die durch die ursprüngliche Version 2.0 in Richtung Heavensward führte, einige hervorragende Momente und Schriften hatte, war sie größtenteils mit monotonen Quests gefüllt. Zum Glück wird dies in Zukunft nicht mehr so ​​wichtig sein, aber ein paar einmal optionale Quests wurden obligatorisch.

Bei der Überarbeitung des ARR-Hauptszenarios wurden 13% der Quests entfernt. andere wurden überarbeitet, um einfacher zu sein.

Dies ist der Kurzschluss der Überarbeitung des ARR-Hauptszenarios. Für alle, die mit der Questreihe von 2.0 bis 2.5 vertraut sind, ist dies eine beträchtliche Anzahl von Quests, die einfach nicht mehr existieren. Darüber hinaus wurden viele der verbleibenden Quests einfacher zu erledigen, obwohl wir noch nicht genau wissen, welche (töten Sie weniger Feinde, fangen Sie weniger Gegenstände und sprechen Sie mit weniger Menschen).

Um das gesamte ARR-MSQ zu einer optimierten Angelegenheit zu machen, wurden die Erfahrungspunkte dieser Quests auf breiter Front erhöht und die Belohnungen wurden überarbeitet, um den Fortschritt besser zu unterstützen (es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie sich beim Versuch unter den Anforderungen auf Artikelebene befinden die Geschichte vorantreiben). Das Ziel war es, den Spielern zu ermöglichen, das Hauptszenario voranzutreiben, ohne Nebenquests abschließen zu müssen, um mit den Anforderungen an Level und Ausrüstung Schritt zu halten. ARR-Dungeons wurden ähnlich überarbeitet – alle Junk-Gegenstände wurden aus Truhen gezogen, ein Erfahrungsbonus wurde für die erstmalige Fertigstellung hinzugefügt, und Sie erhalten jetzt ein garantiertes Ausrüstungsstück für Ihre Klasse, wenn Sie den Endgegner besiegt haben.

Trotzdem wurden zwei vorherige Nebenquests für die ARR MSQ-Progression obligatorisch gemacht. Das erste ist das einfachste: "Mein kleiner Chocobo" muss entweder ausgefüllt werden, bevor "Operation Archon", oder "Der erste Flug des Excelsior", Wenn Sie ARR bereits gelöscht haben und Heavensward noch nicht beendet haben. Sie sollten sich dieses Modell schnappen, wenn es ab Stufe 20 verfügbar ist: Es bietet Ihnen Ihr erstes Reittier, wodurch Sie sich wesentlich schneller fortbewegen können.

Die zweite Anforderung lautet „Das Licht der Hoffnung“, Das ist am Ende der Crystal Tower Alliance Raid-Questkette. Sie benötigen dies aus dem Weg, wenn Sie nicht "Eine Zeit für jeden Zweck“, Was kurz vor dem Finale des Post-ARR-MSQ steht. Wenn Ihnen die Geschichte gefällt, empfehle ich dringend, sie nicht so schnell wie möglich durchzuarbeiten. Der Crystal Tower-Bogen spielt in Shadowbringers eine große Rolle. Sie sollten also aufpassen, wenn Sie sich für die umfassendere Erzählung in Final Fantasy XIV interessieren.

Dies sind die einzigen neuen Anforderungen für den Abschluss der Überarbeitung des ARR-Hauptszenarios. Als zusätzlichen Bonus schaltet jeder nach dem Löschen von „The Ultimate Weapon“ das Fliegen in Eorzea frei, sodass diejenigen unter Ihnen, die die MSQ noch nicht von 2.1 auf 2.5 abgeschlossen haben, eine weitaus bessere Zeit haben, diese Quests zu erledigen als wir alten Köpfe, die dies mussten mach sie alle zu Fuß. Gute Zeiten, gute Zeiten.

Denken Sie nur an diesen einen letzten Punkt: Wenn Sie sich in einer der gelöschten oder überarbeiteten Quests befanden, werden Sie aufgefordert, entweder die nächste Quest aufzunehmen (wenn Sie sich in einer entfernten befanden) oder Ihre aktuelle Quest erneut zu erwerben (falls) es wurde überarbeitet). Die Dienstliste und Ihr Tagebuch benachrichtigen Sie, wenn dies der Fall ist, und Sie werden darauf hingewiesen, wohin Sie als Nächstes gehen müssen.

Final Fantasy XIV Shadowbringers Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein