Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Ihre Überlebensfähigkeit in Final Fantasy VII Remake zu verbessern, und keine ist effektiver als Statuseffekte. Diese können mit der richtigen Materie gegossen werden. Es ist also gut zu wissen, was jede tut, bevor Sie eine zufällige Materie einfügen und sie als Tag bezeichnen.

Vorteilhafte Statuseffekte helfen Ihnen, tödliche Angriffe zu überwinden und die Leistung im Kampf zu verbessern.

In Final Fantasy VII Remake gibt es insgesamt acht positive Statuseffekte, die alle einen unterschiedlichen Buff bieten. Jedes hat ein einzigartiges blaues Symbol, das im aktiven Zustand unter der Gesundheit eines Charakters angezeigt wird, sodass Sie leicht verfolgen können, wann er herunterfällt.

Die acht Statuseffekte sind:

  • Regen: Stellt HP schrittweise wieder her.
  • Barriere: Reduziert den erlittenen physischen Schaden.
  • Manaward: Reduziert den erlittenen magischen Schaden.
  • Schild: Hebt den erlittenen physischen Schaden auf.
  • Reflektieren: Reflektiert Zaubersprüche.
  • Eile: Beschleunigt die Füllrate der ATB-Anzeige.
  • Resist: Verhindert negative Statusbeschwerden.
  • Auto-Life: Belebt das Ziel einmal während des Kampfes von der Handlungsunfähigkeit.

Wie Sie sehen können, sind diese Statuseffekte starke Buffs, die den Kampffluss schwingen können. Auf die meisten wird über verschiedene Materia-Upgrades zugegriffen (z. B. Regen, das aus der dritten Stufe der Heilungs-Materia stammt). Sie müssen also Ihre Unterstützungs-Materia abstufen, um Zugriff auf all diese zu erhalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein