Final Fantasy 14 Patch 5.5 führt die Diamantwaffe of Final Fantasy 7 Ruhm als Finale der Nebengeschichte von Sorrow of Werlyt. Wie bei den vorherigen Sorrow of Werlyt-Versuchen müssen Sie die vorherigen Begegnungen beenden, um die neuesten freizuschalten. Dies sollte sich jedoch dank des Duty Finder nicht als zu problematisch erweisen.

Schließe Blood of Emerald und In Memory ab, um die Quest für die Diamantwaffenprüfung The Cloud Deck in Final Fantasy 14 freizuschalten.

Wenn Sie in der Geschichte von Sorrow of Werlyt Chronicles of a New Era ins Hintertreffen geraten sind, können Sie die Diamond Weapon-Testversion an einem Tag ganz einfach freischalten. The Sorrow of Werlyt hat nicht allzu viele Nebenquests zwischen den Akten, daher ist der Duty Finder nur eine echte Einschränkung.

Um die Diamond Weapon-Testquest Duty in the Sky mit Diamond tatsächlich freizuschalten, müssen Sie alle vorhergehenden Quests abschließen, die dazu geführt haben. Angenommen, Sie haben Final Fantasy 14 Patch 5.4 übersprungen, müssen Sie die normale Testversion von Emerald Weapon bestehen, die über Blood of Emerald freigeschaltet wird. Sie können dies beim Widerstandsoffizier in The Lochs (X: 11,3, Y: 22,5) abrufen. Über den Duty Finder können Sie sich für die Smaragdschlacht und alle vorherigen Sorrow of Werlyt-Prüfungen anstellen.

Sobald Sie Blood of Emerald abgeschlossen haben, sprechen Sie erneut mit dem Offizier, um ihn zu ergreifen In Erinnerung. Schließe diese Quest ab, um mit Diamond zu Duty in the Sky überzugehen, wodurch die normale Diamond Weapon-Prüfung The Cloud Deck freigeschaltet wird. Wenn du The Cloud Deck (Extreme) ausschalten willst, musst du die Quest, die Duty in the Sky folgt, mit Diamond abschließen und dann mit dem Warmachina-Fanatiker in The Lochs sprechen (X: 11,5, Y: 22,5).

Um an der normalen Diamond Weapon-Testversion The Cloud Deck teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens die Gegenstandsstufe 495 haben (es sei denn, Sie geben eine vollständige vorgefertigte Version ein). Wenn Sie aufholen müssen, hat der 8-Mann-Raid Eden’s Promise in Patch 5.5 keine wöchentliche Beutesperre mehr, sodass Sie diese zusammen mit Tomestones für aktualisierte Ausrüstung bewirtschaften können.

Das Cloud Deck (Extreme) hat natürlich strengere Anforderungen auf Gegenstandsstufe – 510 -, sodass Sie mit Sicherheit Eden’s Promise bewirtschaften möchten, wenn Sie so schnell wie möglich an der neuesten Extreme-Testversion teilnehmen möchten.

Final Fantasy XIV: Shadowbringers ist ab sofort für PC und PlayStation 4 verfügbar. Die offizielle Version für PlayStation 5 befindet sich derzeit in der Beta-Phase.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV Shadowbringers Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein