Call of Duty: Warzone PS4 PlayStation 4-Speicherhandbuch für Festplattenspeicher

Warum kannst du kein PlayStation 4-Spiel herunterladen oder aktualisieren, wenn auf der Festplatte genügend Platz vorhanden sein sollte? Wie kommt es, dass Sie mit Ihrer PS4 keine neuen PS4-Spiele oder -Patches herunterladen können? Wenn Sie ein neues Spiel oder einen neuen Patch für Ihre PS4 herunterladen oder installieren, wird manchmal behauptet, dass Sie nicht genügend Speicherplatz im Systemspeicher haben. Wenn Sie jedoch selbst nachsehen, sollte genügend Platz vorhanden sein. Um was geht es? Wie kommt es, dass Sie etwas nicht installieren können, obwohl Sie genügend Speicherplatz haben sollten? Lassen Sie uns in dieser Kurzanleitung alles durchgehen.

Warum behauptet deine PS4, nicht genügend freien Systemspeicherplatz zu haben?

Wenn du versuchst, ein Spiel herunterzuladen oder nur ein Update für ein Spiel, das du bereits installiert hast, wird dir deine PS4 möglicherweise mitteilen, dass nicht genügend freier Speicherplatz im Systemspeicher vorhanden ist. Möglicherweise ist Ihre Festplatte einfach zu voll und Sie haben zu Recht den gesamten verfügbaren Platz aufgebraucht. Manchmal ist dies jedoch nicht der Fall.

Manchmal weigert sich deine PS4, einen Download abzuschließen, selbst wenn es so aussieht, als ob auf deiner Festplatte noch genügend Speicherplatz vorhanden sein sollte. Warum macht es das? Nun, alles hängt mit dem langen Kopiervorgang zusammen, den Ihre PS4 durchläuft, wenn Sie ein Spiel oder ein Update installieren. Lassen Sie uns anhand eines Beispiels erklären, was passiert.

Angenommen, Sie haben gerade Red Dead Redemption 2 gekauft, ein Spiel, das laut PlayStation Store mindestens 105 GB belegt. Angenommen, Sie wissen, dass auf Ihrer Festplatte zufällig 150 GB Speicherplatz frei sind, sodass Sie das Spiel problemlos installieren können sollten. Du versuchst es zum Herunterladen einzustellen, nur damit deine PS4 dir sagt, dass nicht genug Speicherplatz vorhanden ist.

Das Problem ist, dass wenn Ihre PS4 ein Spiel herunterlädt, auch alle Updates heruntergeladen werden, um sicherzustellen, dass Sie die neueste Version erhalten. Dies kann die Dateigröße des Spiels erheblich über die auf den PlayStation Store-Seiten angegebenen Werte hinaus erhöhen. Das Herunterladen eines Spiels und aller Patches erfordert mehr Speicherplatz, als es zunächst erscheinen könnte. Das ist jedoch noch nicht alles.

Angenommen, Sie versuchen, einen Patch für Call of Duty: Modern Warfare herunterzuladen, und Ihre PS4 gibt an, dass nicht genügend Platz vorhanden ist, obwohl dies vorhanden sein sollte. Der Grund, warum Sie das Update nicht herunterladen und installieren können, ist das oben beschriebene Kopierverfahren. Wenn du ein Update herunterlädst, erstellt deine PS4 eine zweite Kopie der Spieledatei, fügt das Update hinzu, installiert diese neue Version des Spiels und entfernt dann die veraltete Version. Mit anderen Worten, deine PS4 benötigt ungefähr doppelt so viel Speicherplatz für ein Spiel, um es herunterzuladen und zu aktualisieren. Wenn Sie beispielsweise 30 GB kostenlos und einen 2 GB-Patch für Call of Duty: Warzone verfügbar haben, können Sie ihn erst herunterladen, wenn Sie zusätzlichen Platz geschaffen haben – genug, um Warzone zweimal technisch auf Ihrer Festplatte zu installieren. Die alte Version wird gelöscht, wodurch wieder Speicherplatz frei wird. Sie benötigen diesen zusätzlichen Speicherplatz jedoch zunächst.

Was kannst du tun, um zu verhindern, dass deine PS4 sagt, dass du keinen freien Speicherplatz hast?

Die Antwort ist leider, sicherzustellen, dass Sie so viel Festplattenspeicher wie möglich haben. Wenn Sie eine PS4 mit der Standard-500-GB-Festplatte haben, wird diese wahrscheinlich ziemlich schnell voll. Um neue Spiele herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie wahrscheinlich einige ältere Titel löschen. Entfernen Sie die Spieldaten für einige Spiele, die Sie nicht mehr spielen, um Ihre Festplatte so übersichtlich wie möglich zu halten.

Natürlich können Sie auch den Speicherplatz von PS4 erweitern. Sie können größere Festplatten und sogar SSDs in Ihre PS4 installieren oder einfach eine externe USB-Festplatte in einen der USB-Steckplätze Ihrer PS4 einstecken. Ziemlich große externe Festplatten können heutzutage recht günstig gekauft werden. Wenn Sie mehr Speicherplatz als nötig haben, wird dieses lästige Problem mit Ihrer PS4 nicht mehr auftreten.

Wir hoffen, dieser Leitfaden war hilfreich für Sie. Haben Sie Probleme mit dem Festplattenspeicher Ihrer PS4? Machen Sie etwas Platz in den Kommentaren unten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein