PSone Memories-Funktion 1

Wenn Sie wie wir sind, wird PlayStation fast so lange ein Teil Ihres Lebens gewesen sein, wie Sie sich erinnern können. Wir haben einige großartige Erinnerungen an die graue Originalverpackung von Sony und wir dachten, es würde Spaß machen, diese mit Ihnen zu teilen, wenn die Marke in dieser Woche ihr 25-jähriges Bestehen feiert. Hier geht es aber nicht nur um uns: Wir möchten Ihre besten PSone-Geschichten im Kommentarbereich unten hören.

Adidas Power Soccer PSone Erinnerungen Feature

Sammy Barker, Herausgeber

Als schüchterner Siebenjähriger erinnere ich mich, meinen Vater und meinen Bruder zu einer Veranstaltung in Birmingham begleitet zu haben. Ich denke, es war im oberen Bereich eines HMV, aber es könnte eine Elektronik-Boutique gewesen sein. Dies war das erste Mal, dass ich eine PSone persönlich sah, als lairy Teilnehmer über eine projizierte Leinwand johlten und brüllten, von der ich glaube, dass sie Ridge Racer betrieb.

Ich habe die Bedeutung der an diesem Tag ausgestellten Spiele nicht wirklich verstanden. Meine Mutter und meine Schwester hatten sich von uns getrennt und ich wusste, dass sie zu Toys R Us gingen, um sich die Transformers-Figuren anzusehen. Ich habe auf Optimus Prime zu meinem Geburtstag gehofft. Ich habe es auch irgendwie geschafft, eine der kostenlosen Flaschen Pepsi auf den Teppich zu schütten. Ich glaube nicht, dass ich jemals zugegeben habe, dass ich dieses Chaos vorher angerichtet habe. Es tut uns leid!

Mein Bruder kaufte später sein eigenes PSone und wir beschafften 50p-CD-ROMs von einem Arbeitskollegen meines Vaters. Damals musste man Klebeband in die CD-Schublade legen, um die Raubkopien-Software auszuführen, die mir auf den Fersen war. Ich erinnere mich natürlich an alle Klassiker wie Crash Bandicoot und Metal Gear Solid, aber in jenen frühen Tagen war Adidas Power Soccer ein Favorit von meinem Bruder und mir.

Der Arcade-Fußballtitel wurde entwickelt, um für die beliebten Predator-Stiefel des Sportgiganten zu werben. Er ermöglichte es Ihnen, spezielle Bewegungen auszuführen, bei denen Sie den Ball so hart treten konnten, dass er in Brand geriet, und den Torhüter buchstäblich über die Linie und ins Netz zu schieben. Ich habe gute Erinnerungen an jene frühen Tage, in denen sich das Spielen ein bisschen wie im Wilden Westen anfühlte, und du warst dir nie ganz sicher, was du bekommen würdest.

Tekken 2 PSone Memories Funktion

Robert Ramsey, stellvertretender Herausgeber

Die PSone war die Konsole, die mich im Wesentlichen in Videospiele einführte. Als Kind hatte ich Freunde, die die Angebote von Nintendo und SEGA genossen, aber ich fühlte mich nie gezwungen, einen Controller in die Hand zu nehmen, bis ich Tekken 2 auf dem (zu dieser Zeit) beeindruckend großen Fernseher meines Onkels laufen sah. Meine Cousine und ihr Freund hatten ihre PSone hergebracht, um es zu zeigen, und ich war sofort süchtig.

An diesem Weihnachten bekam ich eine eigene PSone – komplett mit Crash Bandicoot und The Lost World: Jurassic Park, weil ich von Dinosauriern besessen war. Eines dieser Spiele war viel besser als das andere, aber zu diesem Zeitpunkt konnte ich mein neues Lieblingshobby nicht mehr aufhalten.

Jahre später im Leben der PSone entdeckte ich meine Liebe zu Rollenspielen mit Final Fantasy VII, VIII und IX. Ich kann mich eigentlich nicht erinnern, welche davon ich zuerst gespielt habe, aber diese Titel haben mir gezeigt, was Storytelling in Videospielen sein kann. Bis zu diesem Zeitpunkt war ich froh gewesen, Knöpfe in Tekken zu zerdrücken und Crash beim Springen und Drehen seines Weges zum Sieg zuzusehen. Plötzlich schien das Medium so viel mehr zu bieten, und ich war wirklich begeistert.

Die PSone war eine magische kleine Konsole. Klassiker wie Final Fantasy IX, Crash Bandicoot 3 Warped, Crash Team Racing und Tekken 3 haben mir geholfen, meine Erwartungen an zukünftige Spiele zu erfüllen. Wenn ich jetzt auf sie zurückblicke, ist es leicht zu erkennen, warum ich so lange bei PlayStation geblieben bin.

Actua Golf PSone Memories Funktion

Stephen Tailby, Mitherausgeber

Meine früheste Erinnerung an die ursprüngliche PlayStation ist, dass mein Cousin versucht, es mir zu erklären. Zu dieser Zeit besaß meine Familie einen SEGA Mega Drive und ich spielte gern Sonic the Hedgehog 2, Ristar und Streets of Rage. Ich bin mir nicht sicher, ob die Erklärung meines Cousins ​​zu Sonys auffälliger neuer Konsole schlecht war oder ob ich einfach nicht verstand, was er sagte, aber ich erinnere mich, dass ich verwirrt war, was eine PlayStation war. War es ein Ort, an den du gegangen bist? Ich erinnere mich, dass mir nie in den Sinn kam, dass es eine Spielekonsole war.

Einige Zeit später kehrte ich eines Tages nach Hause zurück, um zu sehen, wie mein Vater die Actua Golf-Demo mit der brillanten Pack-In-Software Demo 1 des Computers spielte. Dann fing alles an zu klicken. Er startete die Crash Bandicoot-Demo, gab mir diesen Alien-Controller und das war's. Ich habe sehr gute Erinnerungen an Spiele wie Spyro the Dragon, Driver 2, Tombi und viele mehr. Ich erinnere mich, wie ich von den harten Kontrollen von WipEout begeistert war, den Controller mit meinen Schwestern ausgetauscht und meine GunCon-Fähigkeiten zu einer Kunst in der Zeitkrise ausgebaut habe. Wir haben etwas später als der Start eine PSone bekommen und ich habe einige der wahren Klassiker verpasst, aber ich war fasziniert von dem, was ich trotzdem gespielt habe.

Ein Gefühl, das ich von jenen frühen Tagen nicht mehr zurückbekomme, ist das Herausfinden, wie sehr ich Videospiele mochte. Ich wusste, dass ich den Mega Drive mochte, aber der PSone war die Maschine, die mein Interesse wirklich weckte. In meinen Gründungsjahren zu sein, diese tollen Titel zu spielen und all die Aufregung zu absorbieren, die diesen grauen Stein unter dem Fernseher umgibt – das war eine viel zu starke Kombination. Mein Schicksal war besiegelt.

MediEvil PSone Memories-Funktion

Graham Banas, Gutachter

Ich habe schon in jungen Jahren angefangen, Videospiele zu lieben. In den ersten Jahren habe ich immer nur am Computer gespielt, es sei denn, ich war bei einem Freund. Dann bemerkte ich, dass es viele Spiele gab, die ich unbedingt auf der PSone spielen wollte. Also bettelte ich unaufhörlich und flehte meine Mutter um eins an. Für Monate. Schließlich gab sie nach und wir machten uns auf den Weg zu GameStop, um ein gebrauchtes Spiel sowie einige der Spiele zu ergattern, die ich wirklich wollte: MediEvil, Medal of Honor und Mortal Kombat Trilogy.

Was ich damals nicht wusste, ist, dass diese magische kleine Konsole, obwohl ich PC-Spiele gut genug mochte, eine Leidenschaft für Spiele entfachen würde, die heißer als tausend Sonnen ist und keine Anzeichen einer Verlangsamung aufweist. Seitdem ich dieses verrückte, benutzte PSone, hat meine Liebe zu Spielen nie nachgelassen, und ich habe mich seitdem für jeden Moment meines Lebens für sie begeistert, wenn nicht sogar leidenschaftlich. Was ist, wenn ich die einzige Person auf dem Planeten bin, die nie eine PS2 bekommen hat? Was wäre, wenn meine Mutter mir bei Mortal Kombat total in den Arsch getreten wäre und bis heute besser in Kampfspielen als ich wäre?

Wichtig ist, dass PSone eine große Leidenschaft in mir entfacht hat. Während ich in der späten PS3-Ära zur PlayStation-Familie zurückgekehrt bin, war diese frühe Zeit so beeindruckend, dass ich nicht einmal anfangen kann, ihre Bedeutung zu beschreiben. Das ist auch der Grund, warum ich – nach etwa 20 Jahren im Schnelldurchlauf – immer wieder Tränen in die Augen bekomme, wenn Dinge wie der wahre Aufstieg der VR oder emotional resonante Erlebnisse wie The Last of Us das gleiche Gefühl hervorrufen. Alles begann mit der Nummer eins.

Resident Evil PSone Memories-Funktion

Jacob Hull, Gutachter

Ich war mit PlayStation zu spät zur Party. Ich habe noch bis 1997 auf meinem vertrauenswürdigen alten SEGA Mega Drive gespielt. Wir waren nicht gerade eine reiche Familie, also brauchte es viel, um meine Eltern dazu zu bringen, Geld in eine Spielekonsole zu investieren. Wir haben uns irgendwann Ende 1997 eines geholt, aber es war wahrscheinlich mehr für meinen Vater als für mich.

Da Final Fantasy VII vor kurzem in den Läden und Metal Gear Solid's Western-Veröffentlichung gleich um die Ecke war (es war bereits in Japan und es machte Wellen auf den Seiten des Official PlayStation Magazine), war dies ungefähr die Zeit, in der mein Vater die ersten Spiele aufnahm .

Seit Monaten, nachdem wir die PSone bekommen hatten, fuhr der 7-jährige mich, der immer noch in seinen Wegen steckte, mit dem Mega Drive fort. Ich war von den Alpträumen gezeichnet, die durch die fernen Geräusche des T-Rex in The Lost World verursacht wurden. PlayStation war die gruselige Konsole, und ich wurde viele Male in die herzliche Umarmung von Sonic the Hedgehog zurückgeschickt, bevor ich zur Konsole von Sony ging. Ich erinnere mich, wie meine Mutter sagte: "Er scheint die PlayStation nicht sehr zu mögen – was für eine Geldverschwendung!" Mein Vater nippte natürlich an den Freuden von Resident Evil und beruhigte sie: Ich komme vorbei. "

Und ich tat es schließlich. Es war die V-Rallye, die mich zum ersten Mal begeistert hat – diese 3D-Grafiken waren ein Traum. Und obwohl sich das Spiel als Kind unmöglich anfühlte – diese Autos, die wie Waltzers auf der Messe herumschwirrten -, kam ich immer wieder, um mehr zu holen. Cool Boarders das gleiche.

Ich denke, eines der besten Dinge aus dieser Zeit und dieser Konsole für mich war, wie es für mich und meinen Vater zu einer gemeinsamen Bindungserfahrung wurde. Wir haben Tomb Raider zusammen durchgespielt – einer von uns mit dem Controller, der andere mit dem Prima-Walkthrough, der den anderen dirigiert.

Bis heute sind dies einige meiner Lieblingserinnerungen, und ich bin sehr dankbar dafür.

Obwohl mein Vater und ich uns auf der anderen Seite des Landes befinden, teilen wir immer noch dieses gemeinsame Hobby. Wir spielen meistens alleine, aber wir sprechen oft über die Spiele, die wir gespielt haben, was wir mögen und was nicht. Ohne PlayStation wäre meine Kindheit einfach nicht so gewesen.

Ridge Racer PSone Memories Funktion

Jamie O'Neill, Gutachter

Wenn ich an Weihnachten 1995 zurückdenke und zum ersten Mal eine PlayStation-Konsole spiele, erinnere ich mich an schöne Stunden mit Freunden. Wir hatten jahrelang zusammen gespielt – ich erinnere mich, dass ich in den 1980er Jahren auf dem Commodore 64 an den California Games teilgenommen hatte – und wir hatten uns zu meiner ersten wirklichen Erfahrung mit 32-Bit-Spielen bei meinem Partner versammelt.

Ich hatte jedoch eine Shop-Demo-3DO-Konsole gespielt und 1994 zu viel Geld für den technisch umwerfenden neuen Ridge Racer-Arcade-Schrank ausgegeben, mit der gleichen Gruppe von Freunden im Urlaub in Cornwall. Ich war auch begeistert von der bevorstehenden 32-Bit-Ära durch das Lesen von Magazinen wie EDGE und Ultimate Future Games, aber während der festlichen Saison 1995 konnte mich nichts darauf vorbereiten, Ridge Racer auf der schicken neuen PlayStation meines Freundes zu spielen.

Meine Erwartungen an den Saturn von SEGA waren hoch, aber in meinen Augen wirkte die neue PlayStation wie ein Außenseiter in der frühen 32-Bit-Ära. SEGA und Nintendo waren die großen Namen im Konsolenspiel, nicht Sony. Dennoch konnte ich nicht glauben, dass eines der technisch beeindruckendsten Arcade-Rennspiele, die ich je erlebt hatte, nur ein Jahr nach der Veröffentlichung des Coin-Op auf einer Konsole im Wohnzimmer meines Kumpels lief.

Im Vergleich zu Virtua Racing auf dem Mega Drive oder Stunt Race FX auf dem SNES hat der technische Sprung zum Ridge Racer auf der Original-PlayStation mich umgehauen. Als die PS4 2020 den Staffelstab an die PS5 übergibt, bezweifle ich, dass ein Generationssprung so augenfällig ist, wie der Wechsel von 2D- zu 3D-Grafiken von der 16-Bit- zu der 32-Bit-Ära wieder vor sich gehen wird. Lustigerweise würden meine Freunde, wenn Sie sie nach ihren Erinnerungen an diese Zeit fragen, wahrscheinlich mit Geschichten über das Spielen von Multiplayer-Würmern antworten, nicht über Ridge Racer. Es gab an diesem Weihnachten so viele denkwürdige Worms-Showdowns mit explodierenden Schaf- und Bananenbomben.

Silent Hill PSone Memories Funktion

John McCormick, Gutachter

Unsere Schulreise 1995 war nach Lightwater Valley, dem besten Themenpark im Nordosten Englands, da es der einzige Themenpark im Nordosten Englands ist. Es gibt zwei Dinge, an die ich mich lebhaft von dieser Reise erinnere. Zuerst war ich davon überzeugt, dass ich aus dem Piratenschiff fallen und ein grausiges, wenn auch komisches Ende finden würde, das auf dem neuen, lustigen Roger-Fahnenmast unten aufgespießt war. Zweitens habe ich nach dieser sehr realen Begegnung mit dem Tod einen Fehler gemacht und eine Handvoll von 20 Pence-Stücken in einen Arcade-Schrank geworfen, der mein Leben verändern würde: Tekken.

Ich habe Stunden damit verbracht, Tekken zu spielen. Ich hatte noch nie so etwas gespielt. Und als es Zeit für einen Familienausflug in unser lokales Videospielehaus war, eine neue Konsole zu kaufen, entschieden wir uns für eine PlayStation anstelle eines Saturn, obwohl wir in der Vergangenheit immer SEGA-Systeme hatten. Wir haben die Konsole, zwei Pads, Tekken, WWF Wrestlemania The Arcade Game und natürlich Demo 1 mitgenommen. Ich würde gerne wissen, wie viel Zeit ich in Demo 1 damit verbracht habe, mit diesem Dinosaurier-Ding herumzuspielen. Wahrscheinlich Tage.

Wie auch immer, ich habe so viele schöne Erinnerungen an meine Zeit mit der ursprünglichen PlayStation. Avalanche beitreten und Sephiroth stoppen. Ich suche meine Tochter in Silent Hill. Lösen Sie den Mord an einem älteren Franzosen und decken Sie eine globale Verschwörung in Broken Sword auf. Wiederholen Sie die Demo von Metal Gear Solid immer und immer wieder, um zu sehen, ob ich etwas verpasst habe. Halten Sie meinen Finger auf den Taser-Knopf gedrückt, bis die Bösewichte im Siphon-Filter Feuer gefangen haben. Gran Turismo belegt alle fünfzehn Steckplätze Ihrer Speicherkarte, wenn Sie speichern möchten. Alle fünfzehn. Lächerlich.

Hut ab auf die PlayStation; zweifellos eine der schönsten Konsolen aller Zeiten. Oh, und PSone-Klassiker auf PS5 mit Trophäen, ja? Tu es, du Feigling.

Gran Turismo PSone Memories-Funktion

Ken Talbot, Gutachter

Ende 1996 ist meine Mutter so freundlich zu fragen, was ich vom Weihnachtsmann will. Wir hatten nicht viel Geld und wir wussten beide, dass ich es wahrscheinlich nicht bekommen würde, wenn ich nach dem fragen würde, wonach ich definitiv fragen würde. Ich habe trotzdem gefragt. Der Inhalt des Spielemagazins dieses Monats war meine Geheimwaffe, die eine detaillierte Aufschlüsselung eines aufregenden neuen Horrorspiels namens Resident Evil enthielt. Ich versicherte meiner Mutter, dass die Konsole mit diesem speziellen Spiel mir "Querdenken" beibringen würde, da es anstrengende Rätsel und logische Rätsel enthielt. Ich wusste nicht, was Querdenken ist, ich liebte einfach Videospiele und Horror. Sie gab nach und brachte ein bedeutendes finanzielles Opfer, für das ich für immer dankbar sein werde.

Nachdem ich mein Taschengeld zusammengekratzt und mit allen meinen Cartridge-basierten Spielen gehandelt hatte, spielte ich die größten PSone-Titel. Die Konsole startete meine lebenslange Liebesbeziehung mit filmischem Storytelling (Metal Gear Solid), JRPGs (Final Fantasy VII, VII & IX), Simulationsrennen (Gran Turismo) und ausgefallenen Puzzlespielen (Kurushi, Kula World). Die ursprüngliche PlayStation ist eine graue Schachtel voller glücklicher Erinnerungen und ich kann es kaum erwarten, auf Nummer fünf zu warten.

Batman & Robin PSone Memories Funktion

Lloyd Coombes, Gutachter

Ich erinnere mich, dass ich zu einem Schulfreund gegangen bin (um 1997) und er die PlayStation eingeschaltet hat. Ich hatte den SEGA Mega Drive gesehen, aber diese kleine graue Schachtel hatte so viel Rätsel – wohin ging die Kassette? Wofür waren diese Formen auf den Knöpfen? Wer ist Sony?

Wir haben eine Weile Crash Bandicoot 2 gespielt, und bei jeder Slapstick-Death-Animation, bei jeder engen Begegnung mit einem Feind und bei jeder Wumpa-Frucht, die behauptet wurde, habe ich mich ein bisschen mehr in das Spiel verliebt. die Konsole.

An diesem Weihnachten stand diese seltsame kleine Schachtel ganz oben auf meiner Weihnachtsliste, kam aber nie. Zum Glück haben meine Eltern und Großeltern am zweiten Weihnachtstag mitgeteilt, dass sie dafür gespart haben. Es kam mit Batman & Robin (basierend auf dem Clooney-Film) und was auch immer F1 in diesem Jahr aktuell war, aber ich verbrachte zwei Wochen damit, die Demo für Disneys Hercules zu spielen. Schließlich, als mein Geburtstag nur zwei Wochen später herumlief, wickelte ich das erste Crash Bandicoot aus – und begann meine tiefe Liebe zu allen Dingen PlayStation und allen Dingen Naughty Dog.

Resident Evil PSone Memories-Funktion

Nat Eker, Gutachter

Das erste Mal, dass ich mich erinnern kann, eine PlayStation gespielt zu haben, war bei meinem Cousin, als wir ungefähr neun waren. Unsere einzigen Konsolen waren unsere archaischen Game Boy Colors, daher war es umwerfend, dieses Monster mit seinen 3D-Grafiken und seiner revolutionären Sprachausgabe in Aktion zu sehen.

Es war eigentlich das System meines Onkels und war daher strengstens verboten. Eines Nachts versuchten wir das Schicksal. Während die Erwachsenen zu Abend aßen, schlichen wir uns in die Lounge, trennten vorsichtig die schöne graue Schachtel und schlossen sie an den winzigen Fernseher meiner Cousine an. Wir hatten noch nie von dem Spiel gehört, das sich im Laufwerk befand: Resident Evil. Huh. Wir gingen davon aus, dass es ein aufregendes Spiel nur für Erwachsene sein musste, also können Sie wetten, dass wir es hochgefahren haben.

Der stockdunkle Raum wurde von einer Welle aus Rot beleuchtet, gefolgt von wirklich verstörender Musik. Ich übernahm die Kontrolle über Chris Redfield und hatte keine Ahnung, was ich tun sollte. Dann haben wir es gesehen. Dieser verfallende graue Kopf und diese versunkenen Augen, die sich zu uns umdrehten. Er aß etwas. Wir schrien, entsetzt über den Anblick unseres ersten Zombies. In Panik schlugen wir jeden Knopf, schnappten den Controller vor und zurück und versäumten es, uns in irgendeiner Weise zu wehren. Wir konnten nur hilflos zusehen, wie unser Charakter von den lebenden Toten verschlungen wurde.

Obwohl das erste Resident Evil heute als eine kampflustige Pastiche der kitschigen Horrorfilme der 70er Jahre gilt, war es damals und heute das gruseligste auf der Welt. Das einzige was wir wussten? Wir mussten eine PlayStation haben.

Kroko-Legende der Gobbos PSone Memories Feature

Nicole Hall, Gutachterin

Ich werde den Tag nie vergessen, an dem meine Mutter mich zum ersten Mal vor den winzigen Fernseher in ihrem Schlafzimmer gesetzt und das PSone-Pad in meine noch winzigeren 8-jährigen Hände gedrückt hat. Nachdem ich gesehen hatte, wie sie und mein Vater sich über die Jahre hinweg in einen stetigen Strom von Videospielen vertieft hatten, fühlte es sich ziemlich an, endlich die Herrschaft für mich selbst zu übernehmen. Ich war verängstigt – aufgeregt. Ich fand mich sofort am N.Sanity Beach angespült und mit einem schnellen Überblick über die Kontrollen war ich ausgeschaltet.

Viele Spieler haben mit Crash Bandicoot mit ihren Videospiel-Possen begonnen, und mein jüngeres Ich war keine Ausnahme, und ich werde für immer dankbar für den Titel sein, der den Weg in mein Leben als Spieler ebnete. Das heißt, obwohl Crash der Grundstein für meine Liebe zum Genre des Gobbos sein mag, sind meine liebsten PSone-Momente Erinnerungen an Abende, die ich mit meiner Mutter unter einer Decke verbracht habe, als ich mich mit Baron Dante in Croc: Legend of the Gobbos zusammengetan habe.

Es war das erste Mal, dass ich mich wirklich an ein Spiel erinnere. Ich war verliebt in das farbenfrohe Leveldesign, die komischen Feinde und die niedlichen kleinen Gobbos (natürlich). Sogar der Soundtrack ließ mich frösteln und ich erinnere mich lebhaft an die charmanten Melodien auf dem Spielplatz in der Schule. Ich habe immer wieder die gleichen Level gespielt, um nach Geheimnissen zu suchen, die ich verpasst hatte, in der Hoffnung, Wege zu finden, um die Erfahrung noch mehr zu genießen.

Rückblickend auf ein älteres Augenpaar, das seitdem schon so manche Partie untersucht hat, ist es allzu einfach, die fragwürdigen Kamerafunktionen und die allgemeine Unbeholfenheit zu beurteilen. Ich werde jedoch für immer den Charme und die Aufrichtigkeit lieben, von denen er quasi durchnässt, und ich habe mich Hals über Kopf in ihn verliebt.

Dies sind unsere liebsten PSone-Erinnerungen, aber wir möchten Ihre in den Kommentaren weiter unten hören. Wann haben Sie Sonys magische graue Schachtel zum ersten Mal in die Hände bekommen? Was war damals dein Lieblingsspiel? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein