PushSquare PS4 Music vom April 2020

Nun, das ist ein weiterer Monat, der erledigt und abgestaubt ist, ja? Wir hatten mindestens eine absolut massive Veröffentlichung, einige Jahre in der Entwicklung. Wir sprechen natürlich über Construction Simulator 3. Oh, und es gab ein Spiel von Square Enix, über das nur eine Handvoll Leute gesprochen haben. Endgültiges etwas? Wie auch immer, lasst uns in die beste neue Spielemusik für April springen. Einen kurzen Gruß verdient auch die Menümusik von Predator: Hunting Grounds, eine brillante Neuinterpretation des Hauptthemas zu einem der großartigen Action- / Horrorfilme aller Zeiten.

Straßen der Wut 4

Der vierte Eintrag in der lang ruhenden SEGA-Reihe kehrt mit dem ersten nummerierten Eintrag seit 26 Jahren zurück. Streets of Rage 4 bietet ein brillantes Gameplay, das sich direkt aus einem Arcade-Schrank gerissen und auf Ihren Bildschirm teleportiert anfühlt, und spielt nicht mit einer funktionierenden Formel. Darüber hinaus ist die Musik, die das Spiel begleitet, phänomenal, da Olivier Derivière eine weitere spektakuläre Partitur mit einem retro-aber zeitgemäßen Flair fallen lässt. Es ist großartiges Zeug.

Unten

Obwohl Capys lang erwartetes Rougelike in der Gameplay-Abteilung ein bisschen enttäuschend war, war einer der Bereiche, in denen es wirklich glänzte, die Musik. Ein Killer-Soundtrack von Jim Guthrie macht einen makellosen Job, indem er alle wunderschönen Umgebungen des Spiels in Ambiente hüllt. Jede schattige Ecke klingt mit diesem fantastischen Soundtrack umso bedrohlicher, als er alle Stimmungen festhält, die das Spiel auf Sie werfen kann.

Final Fantasy VII Remake

Last but not least haben wir die lang erwartete Wiederveröffentlichung von Final Fantasy VII, nach der sich die Welt seit Jahren sehnt. Die Chancen stehen gut, dass Sie Final Fantasy-Musik in Ihrem Leben gehört haben, auch wenn Sie nur passiv mit Spielen und Spielemusik vertraut sind. Diese Musik überarbeitet zu hören und die Möglichkeit zu bekommen, alle neuen Musikstücke zu hören, ist ein unglaublicher Genuss für jeden, der Spiele oder deren Musik mag.

Und das macht es für April. In den nächsten Monaten werden sich die bemerkenswerten Veröffentlichungen möglicherweise etwas verlangsamen, da die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Branche deutlicher werden. Aber hey, es gibt immer noch The Last of Us: Teil II, auf den man sich freuen kann. Was war dein Lieblingssoundtrack des Monats? Welche Spielemusik hörst du heutzutage? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein