F1 2020 Review - Screenshot 1 von 3

2020 raste in turbulenter Luft ins Netz. Sie wissen, dass etwas schief gelaufen ist, als Codemasters die neueste Version seiner jährlichen Formel-1-Serie zum Beginn der echten F1-Saison veröffentlicht. Normalerweise ist der Entwickler modisch spät dran. In diesem Jahr ist es dank einer weltweiten Pandemie, die den Saisonstart verzögert, geradezu pünktlich. Wir haben uns daran gewöhnt, jährlich bescheidene Änderungen an der Serie zu sehen – es gibt schließlich nur so viele Dinge, die Sie in einen bereits hervorragenden Formel-1-Simulator ändern können – und das gilt auch technisch in diesem Jahr. Angesichts der Tatsache, dass dies der einzige Weg ist, um 2020 eine komplette Saison des Motorsports zu erreichen, ist dies möglicherweise eine wichtigere Veröffentlichung als üblich – insbesondere für Fans.

Alle offiziellen 22 Strecken sind in der F1 2020 vorhanden, einschließlich des wiederbelebten niederländischen Grand Prix auf dem Circuit Zandvoort mit seinen langen, intensiven, schnellen Rechtskurven, die für eine aufregende Fahrt sorgen, und des brandneuen Hanoi Street Circuit in Vietnam , was wie ein größter Hit vieler Rennfavoriten ist. Beide Titel wurden aufgrund von COVID-19 vom diesjährigen Kalender gestrichen, aber beide sind hier enthalten, als ob wir uns in einer alternativen Zeitachse befinden. Vielleicht inspiriert von realen Ereignissen, können Sie dieses Jahr auch viele der Strecken abschalten und eine abgespeckte Meisterschaft veranstalten, wenn Sie den Realismus bewahren möchten. Wie bei den anderen Tracks, in die wir uns bereits verliebt haben, wurden die beiden Neuzugänge mit vorbildlicher Liebe zum Detail neu erstellt. Die kurzen Überkopf-Hubschrauberflüge vor dem Rennen, bei denen David Croft und Analyst Anthony Davidson ihren – zugegebenermaßen manchmal steifen – Kommentar vorlesen, verstärken das Spektakel.

F1 2020 Review - Screenshot 2 von 3

Eine der erfolgreichsten Ergänzungen des letzten Jahres war die Junioren-Formel-2-Serie, obwohl sie nackte Knochen und mehr ein kontextbezogenes Werkzeug als alles andere war. In diesem Jahr haben wir die Möglichkeit, eine vollständige oder halbe Formel-2-Meisterschaft zu bestreiten, bei der Sie sich gegen Mick Schumacher und Giuliano Alesi messen können, bevor Sie in die große Zeit aufsteigen. Wir freuen uns über diesen Zusatz, aber er geht leider zu Lasten der Lichtgeschichte, die wir im letzten Jahr hatten. Wir finden das schade, denn obwohl es 2019 kaum mehr als ein vorhersehbarer Cameo-Auftritt war, zeigte es vielversprechende Ergebnisse und bot Kontext für die Karriere unseres Fahrers. Wir hatten gehofft, dieses Jahr eine ausführlichere Erzählung zu haben, aber stattdessen wurde sie vollständig entfernt.

Auf dem richtigen Weg ist das Spiel jedoch so gut wie nie zuvor. Sie spüren den Unterschied wirklich, wenn Sie Ihr Auto mit neuen Teilen aufrüsten und wenn sich die Reifen auf der Strecke abnutzen. Selbst wenn Sie sich drehen, um die Spitze etwas zu enthusiastisch zu küssen, fühlen sich die Autos einfach richtig an. In vielerlei Hinsicht ist es so genau, dass das Spiel Ihr Verständnis für den Motorsport verbessert.

In den letzten Monaten haben professionelle Fahrer, Prominente und YouTube-Influencer in Esportturnieren auf der Strecke gekämpft, um zu zeigen, wie genau und spannend ein Simulator sein kann. Selbst außerhalb der Online-Community ist die Computer-KI so wettbewerbsfähig, wie Sie es erwarten würden. Diese Art von Spiel bringt Sie an Ihre Grenzen und erfordert Konzentration und Geschicklichkeit – insbesondere, wenn Sie die Schwierigkeit mit einer umfassenden Reihe von Hilfsschaltern und einer verschiebbaren KI-Schwierigkeitsleiste erhöhen. Damit können Sie sich auch für Neulinge in das Spiel hineinarbeiten und die Schwierigkeit schrittweise erhöhen, wenn Sie Ihr Auto in den Griff bekommen.

F1 2020 Review - Screenshot 3 von 3

Apropos, Sie können in der F1 2020 wirklich Ihr eigenes Auto haben. In der neuen Sektion Mein Team haben Sie einen separaten Karrieremodus, in dem Sie das elfte Team in der Startaufstellung bilden. Dies bedeutet, dass Sie Ihr eigenes Team von Grund auf neu erstellen, Ihren Teamnamen festlegen, Ihre Teamfarben und -farben festlegen, Fahrer einstellen und alle Handelsvereinbarungen und die Erwartungen verwalten, die jeder von ihnen an Sie stellt. Um ehrlich zu sein, es ist ein komplizierter Modus – Sie sind für alles verantwortlich, was Sie im Karrieremodus tun würden, z. B. die Leitung der Forschung und Entwicklung, das Testen und das Rennen des Autos sowie vieles mehr. Es ist leicht, von all dem Text auf dem Bildschirm überwältigt zu werden, obwohl das Spiel sein Bestes versucht, Sie durch Voice-over-Eingabeaufforderungen daran zu erinnern, was zu tun ist. Es fühlt sich für uns vielleicht ein bisschen zu F1-Manager an, der längerfristig den fokussierteren Fahrerkarrieremodus bevorzugt, aber dies ist eindeutig eine willkommene Ergänzung und Ihr Kilometerstand kann variieren.

In Ermangelung einer Fahrergeschichte spüren wir mehr denn je die möglichen Verbesserungen, die an dem vorgenommen werden könnten, was den Sport abseits der Strecke umgibt. Interviews mit Reportern sind nett, aber wie wäre es mit einem Interview vor dem Rennen? Wie wäre es mit einem Pressekorps, das Fotos macht, wenn Ihre Autolackierung vor Saisonbeginn enthüllt wird? Während der F & E-Entwicklung könnte uns das Engineering-Team möglicherweise Fragen stellen, die Ergebnisse optimieren und sie aufgrund unserer Zusammenarbeit erfolgreich sein oder scheitern lassen, anstatt eine prozentuale Chance zu haben. Rivalitäten, die auf der Strecke entwickelt werden, sind großartig, aber wäre es im Kontext nicht cool, wenn Sie sehen könnten, wie sich diese Beziehungen nach dem Rennen in den Trailern ausbreiten? Für einen solchen teamorientierten Sport gibt es manchmal ein seltsames Gefühl der Isolation, das dem Spektakel, das den Sport umgibt, möglicherweise nicht gerecht wird. Aber wir wählen nicht. Wo es am wichtigsten ist, ist F1 2020 wirklich ein hervorragender Simulator des Motorsports und bietet insgesamt ein äußerst vollständiges Paket.

Fazit

Dies ist der bislang vollständigste Serieneintrag mit einer vollständigen Formel-2-Saison, gefolgt von bis zu 10 aufeinander folgenden Seniorenkampagnen in einer spannenden Formel-1-Karriere. Der neue My Team-Modus ermöglicht eine noch persönlichere Pilgerreise und auf der Strecke singt alles. Es ist eine Schande, dass wir die im vorherigen Eintrag vorgestellte Geschichte vermissen, und wir hoffen, dass Codemasters darauf zurückkommen und sie in zukünftigen Ausflügen konkretisieren. Alles in allem enthält F1 2020 eine erschreckende Menge an Inhalten, die dies für Fans des Motorsports zu einem unverzichtbaren Bestandteil machen. Dies ist schließlich die einzige vollständige Formel-1-Saison im Jahr 2020.

  • Atemberaubender F1-Simulator
  • Tonnenweise Inhalt
  • Die volle Formel-2-Saison ist eine willkommene Ergänzung
  • Ausgezeichnete Karriere, jetzt mit einer vollständigen Teamverwaltungsoption
  • Viele Anpassungs- und Schwierigkeitsoptionen
  • Fehlende Geschichte vom vorherigen Eintrag
  • Möchte mehr Spektakel abseits der Strecke sehen
  • Kommentar manchmal noch ein wenig hölzern

Großartig 8/10

Bewertungsrichtlinie
Rezensionsexemplar von Codemasters

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein