Assassins Creed Valhalla PS5 PlayStation 5 1

Assassins Creed Valhalla ist ein genübergreifender Titel, der später in diesem Jahr auf PlayStation 5 und PlayStation 4 veröffentlicht werden soll. Aber bedeutet das, dass die Version der nächsten Generation mit 60 Bildern pro Sekunde ausgeführt wird, wenn das Gegenstück der aktuellen Generation 30 Bilder pro Sekunde anstrebt? Auf der offiziellen Website von Microsoft wurde nur 4K-Unterstützung für den Titel auf Xbox Series X angegeben, und Eurogamer Portugal hat es seitdem geschafft, eine Erklärung des Herausgebers Ubisoft zu diesem Thema zu erhalten.

"Derzeit können wir garantieren, dass Assassins Creed Valhalla mindestens 30 Bilder pro Sekunde [auf Xbox Series X] ausführt", erklärte ein Sprecher, übersetzt von WCCFTech. „Assassin's Creed Valhalla wird von schnelleren Ladezeiten profitieren, sodass die Spieler reibungslos in die Geschichte und die Welt eintauchen können. Schließlich wird Assassins Creed Valhalla von verbesserten Grafiken profitieren, die durch die Xbox Series X ermöglicht werden, und wir können es kaum erwarten, die wunderschöne Welt, die wir erschaffen, in atemberaubender 4K-Auflösung zu sehen. “

Der Titel befindet sich offensichtlich noch in der Entwicklung, sodass sich die Dinge ändern können, wenn wir uns der Veröffentlichung nähern. Hervorzuheben ist auch, dass das Unternehmen die PS5-Version derzeit aufgrund vertraglicher Verpflichtungen und der Geheimhaltung von Sony nicht diskutiert. Trotzdem würden wir nicht empfehlen, Ihre Hoffnungen zu diesem Zeitpunkt auf einen Port mit 60 Bildern pro Sekunde zu setzen – es scheint einfach nicht, dass Ubisoft bei diesem Titel Priorität hat.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein