PS5 enthüllen Februar

Gerüchte über ein PlayStation 5-Ereignis, das Anfang 2020 stattfinden soll, sind seit Monaten weit verbreitet. Ähnlich wie bei der PS4 wird Sony voraussichtlich in naher Zukunft die nächste Konsole auf den Markt bringen, so dass fast ein ganzes Jahr Zeit bleibt, um die Sache auf den Kopf zu stellen.

Und jetzt God of War und Twisted Metal-Schöpfer David Jaffe verstärkt die Spekulation. Drüben auf Twitter ist Jaffe fest davon überzeugt, dass das PS5-Enthüllungsereignis im Februar stattfindet. Als Antwort auf einen Gedankenaustausch über die bevorstehende Konkurrenz zwischen Sony und Microsoft schreibt Jaffe: "PS5-Enthüllung ist weniger als 4 Wochen entfernt. Sony weiß, dass Hardcore-Gamer an jeder Information hängen und wissen, dass nur Microsoft die Konversation beherrscht Im Moment ist das leicht zu ändern, wenn sie bereit sind zu enthüllen (vorausgesetzt, die Enthüllung ist gut). "

Jaffe fährt fort: "Ich möchte sagen, dass es das am schlechtesten gehütete Geheimnis in Spielen ist. Der Februar verrät, wie sie es für PS4 getan haben."

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Jaffe immer eine enge Beziehung zu Sony hatte, obwohl er das Unternehmen verlassen hatte, um 2007 ein eigenes Studio zu eröffnen (das weiterhin Spiele exklusiv für PlayStation-Plattformen entwickelt hat). Jaffes jüngster PlayStation-Auftritt war Drawn to Death, der bereits 2017 für PS4 veröffentlicht wurde. Daher ist unklar, ob Jaffe Insiderwissen hat oder ob er sich seiner Vorhersage nur unglaublich sicher ist, aber zu diesem Zeitpunkt wären wir überhaupt nicht überrascht nächsten Monat viel mehr über die PS5 zu hören.

Was denkst du? Ist Februar die Zeit? Platzieren Sie Ihre Wetten im Kommentarbereich unten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein