Resident Evil 3 PS4

Gerade als Sie dachten, Nemesis könnte nicht beängstigender werden, wurde jetzt bestätigt, dass der schreckliche Tyrann in Resident Evil 3 sichere Räume betreten kann. Ja, Sie haben das richtig gelesen, die S.T.A.R.S. Stalker wird der erste Feind in der Franchise-Geschichte sein, der in der Lage ist, die traditionell entspannenden Bereiche zu betreten, in denen Leon S. Kennedy und Jill Valentine normalerweise eine Verschnaufpause einlegen würden.

Die Nachrichten stammen aus der neuesten Ausgabe des offiziellen Xbox-Magazins, in der eine Reihe neuer Details enthüllt wurden. Es wird bestätigt, dass Spinnen im Spiel sind, Nemesis lässt seltene Gegenstände fallen, wenn Sie es schaffen, ihn im Kampf zu schlagen, und einzigartige Animationen sind mit perfekten Ausweichmanövern verbunden. Darüber hinaus wird die U-Bahn-Station eine Möglichkeit sein, schnell durch Raccoon City zu reisen, Carlos wird spielbar sein, aber keine eigene Kampagne haben, und es werden völlig neue Feinde angedeutet.

Wir können es kaum erwarten, die volle Erfahrung in die Hände zu bekommen, nachdem eine kürzliche Vorschau-Sitzung unsere Vorfreude durch das Dach geschossen hat, und diese faszinierenden neuen Details helfen nicht weiter. Stellen Sie sich vor, Sie kehren mit einem einzigen Tintenband in Ihrem Inventar in einen sicheren Raum zurück, nur damit Nemesis Sie töten kann, bevor Sie mit der Schreibmaschine interagieren können. Dieser Tyrann wird wirklich beängstigender sein als je zuvor, nicht wahr?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein