Update 2.13 ist für Destiny 2 eingetroffen. Hier finden Sie die vollständige Liste der Änderungen und Korrekturen, die mit diesem Patch hinzugefügt wurden. Dieses Update wird derzeit auf allen Plattformen bereitgestellt und wiegt 291 MB auf PlayStation5, 820 MB auf Xbox und 180 MB auf dem PC. Dieser Patch enthält kleinere Korrekturen für Battlegrounds, Presage und andere verschiedene Aktivitäten während des Spiels. Während Season of the Chosen derzeit läuft, wurde die Erweiterung von The Witch Queen kürzlich auf 2022 verschoben. Hier ist alles neu mit Destiny 2 Update 2.13.

Destiny 2 Update 2.13 Patchnotizen

Aktivitäten

  • Schlachtfelder
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem nützliche Modifikatoren in Battlegrounds-Aktivitäten nicht funktionierten.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige Colossus-Kämpfer auf dem Schlachtfeld verloren gingen.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem einige Kämpfernamen auf Koreanisch falsch übersetzt wurden.
  • Vorzeichen
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler in ungünstigen Gebieten wieder auftauchten, was zu zahlreichen Todesfällen führte.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler ihre erste Presage-Aktivität ohne die damit verbundene Quest starten konnten.
      • Wenn Spieler versuchen, die Mission ohne die Quest zu starten, wird kein Fehlertext angezeigt, der erklärt, warum. Wir planen, dieses Problem in einem zukünftigen Update zu beheben.
      • Außerdem können Spieler ihre erste Master-Aktivität ohne die Catalyst-Quest starten. Wir planen, dieses Problem in einem zukünftigen Update zu beheben.

Gameplay und Investition

  • Fähigkeiten
    • Der Detonationsschaden durch Penumbral Blast wurde auf 80 Grundschaden erhöht, wodurch frühere Änderungen rückgängig gemacht wurden.
  • Rüstung
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler, die das Mindvault-Ornament nicht besaßen, es im Ornamenteimer des unüberwindlichen Schädelforts unter Berufung auf die Fehlerbänder „Requires Mod Item“ sahen.
  • Waffen
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Ornament „Keine Zeit zum Erklären“ auf alternativen Plattformen nicht ausgewählt oder ausgestattet werden konnte.
  • Kopfgelder und Verfolgungen
    • Die Aktivität „Kosmodrom-Schlachtfelder“ wurde in „Schlachtfelder: Halt“ umbenannt.
    • Der Name der wöchentlichen Herausforderung für die Kriegstabelle wurde auf „Ehre und Ruhm“ aktualisiert.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Presage keine Pinnacle-Belohnungen gewährte.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler ihren Tapferkeitsrang nicht zurücksetzen konnten, wenn sie Rang 4 erreichten.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der vergoldete Triumph von „The Good Company“ manchmal nicht fortschritt, wenn ein Wächter gestorben war.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die Quest „Ticuus Wahrsagungskatalysator“ mit Explosionskills mit der Waffe nicht fortgesetzt wurde.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das die ausgewählte Zerstörungs- und die auf Stärke ausgerichtete Umbral-Engramm-Linsen nicht ordnungsgemäß entsperrt wurden.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das „Der Lichtbringer-Triumph für Spieler nicht abgeschlossen wurde, nachdem sie alle wöchentlichen Federn für die Quest“ Greifvogel „gefunden hatten.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Triumph „Vögel einer Feder“ nicht ordnungsgemäß abgeschlossen wurde.
  • Allgemeines
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem in der Saison des ausgewählten Director-Dialogs falsche Grafiken verwendet wurden

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X | S und Google Stadia verfügbar. Weitere Informationen zu diesem Patch finden Sie unter offizielle Bungie Seite.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Destiny 2 Destiny Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein