Das Update 2.04 für Destiny 2 wurde veröffentlicht. Hier finden Sie die vollständige Liste der Änderungen und Korrekturen, die mit diesem Patch hinzugefügt wurden. Dieses Update behebt einige Probleme mit den neuen Inhalten, die in Beyond Light hinzugefügt wurden, und optimiert verschiedene Aspekte von Stasis. Die neuen Stasis-Fähigkeiten sorgten im Tiegel für Aufruhr, daher hat Bungie entsprechende Änderungen vorgenommen, damit sie sich etwas ausgeglichener fühlen. Witherhoard und Exodus Crash wurden ebenfalls wieder aktiviert und sollten wie gewohnt zugänglich sein. Hier ist alles neu mit Destiny 2 Update 2.04.

Destiny 2 Update 2.04 Patchnotizen

Kampf

  • Waffen
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das das Coriolis Force Fusion-Gewehr mehr Munition als beabsichtigt von Munitionssteinen erhielt.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das der Witherhoard-Schadens-Debuff nicht ordnungsgemäß entfernt wurde.
      • Witherhoard wurde jetzt wieder aktiviert.
  • Fähigkeiten
    • Stase
      • Exploits mit dem Warlock Shadebinder Super behoben.
      • Stasis-Breakout-Schaden reduziert (110-> 90 PS).
        • Die Kurve, die den Ausbruchsschaden reduziert, wurde mithilfe von Resilienz angepasst.
        • Der Schadensminderungseffekt wurde erhöht. Resilienz hat also höhere Resilienzstufen, die wertvoller sind.
        • Maximal 90 Resilienz.
      • Die Projektilgeschwindigkeit von Penumbral Blast (Stasis Warlock Nahkampf) wurde um 20% verringert.
      • Die Reichweite der Penumbral Blast (Stasis Warlock Nahkampf) wurde verringert (28 m, jetzt 16 m).
      • Die Dauer von Winter's Wrath (Stasis Warlock Super) wurde reduziert (30 Sekunden, jetzt 24 Sekunden).
      • Die Kosten für Winter's Wrath Light Attack (Stasis Warlock Super) wurden reduziert (5% pro Burst, jetzt 4,5% pro Burst).
      • Die Geschwindigkeit des Cold Snap-Suchers wurde um 23% verringert.
    • Gegen Wächter:
      • Die Froststillstandsdauer wurde verringert (betrug 4,75 s, jetzt 1,35 s).
      • Die Einfrierdauer der Ice Flare Bolts wurde verringert (war 4,75 Sekunden, jetzt 1,35 Sekunden).
      • Die Einfrierdauer der Penumbral Blast (Stasis Warlock Nahkampf) wurde verringert (4,75 s, jetzt 1,35 s).
      • Der schwere Angriff von Winter's Wrath (Stasis Warlock Super) betrifft keine Spieler mehr, die nicht eingeschlossen sind.

Gameplay und Investition

  • Belohnung
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Pinnacle-Belohnungen nicht mit der richtigen Kraft abfielen.
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das mehrere wiederholbare Kopfgelder mehr XP als beabsichtigt bereitstellten.
  • Aktivitäten
    • Es wurde ein Problem bei Exodus Crash behoben, bei dem der Spinnenpanzer nicht laichte.
      • Exodus Crash wurde wieder aktiviert.
  • Allgemeines
    • Es wurde ein Problem behoben, das ARUGULA-Fehler verursachte.
    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Fragmentverfolgungen mit einem vollständigen Inventar gekauft werden konnten.

Destiny 2 ist ab sofort für PC, PS4, Xbox One und Google Stadia verfügbar. Das Spiel kann derzeit über Abwärtskompatibilität auf PS5 und Xbox Series X | S gespielt werden. Die Next-Gen-Version von Destiny 2 wird jedoch erst am 8. Dezember veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie unter offizielle Bungie Seite.

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Destiny 2 Destiny 2 Guides

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein