Hier erfahren Sie, wie Sie die neuen Exoten der Erweiterung verdienen, während Sie alleine spielen.

Schicksal 2 jenseits des Lichts

Legendäre und Master Lost Sectors sind mit Destiny 2: Beyond Light nicht unbedingt eine „neue“ Aktivität, aber sie funktionieren etwas anders. Auf Europa und dem Kosmodrom werden Sie feststellen, dass bestimmte verlorene Sektoren größere Symbole als üblich haben. Diese haben ziemlich hohe Leistungsanforderungen, verschiedene Modifikatoren, Champions und begrenzte Wiederbelebungen. Während legendäre verlorene Sektoren 1250 Energie benötigen, benötigen verlorene Meistersektoren 1280. Wenn Sie Champions besiegen, erhalten Sie zusätzliche Wiederbelebungsmarken, aber wenn Sie mehr als 15 Minuten im verlorenen Sektor verbringen, können Sie diese entfernen. Spielen Sie es trotzdem vorsichtig.

Es gibt einen Anreiz, sie besonders solo zu spielen. Während Sie Verbesserungskerne erhalten, während Sie sie mit Freunden abschließen, können Sie die neuen Exoten beim Solo-Spielen vernetzen. Der betreffende verlorene Sektor gibt an, für welchen Slot die Exotic-Drops bestimmt sind, und die Chancen, einen neuen Beyond Light Exotic zu erhalten, sind groß. Nicht "garantiert", aber immer noch ziemlich stark.

Der angebotene Ausrüstungstyp wechselt jeden Tag, sodass Sie bei der Suche nach etwas Bestimmtem noch einmal nachsehen können (wie das neue Dawn Chorus-Ruder für die Dawnblade-Klasse, das ausgezeichnet ist). Das Kämpfen durch die verlorenen Sektoren kann besonders für Legendary schwierig sein – Sie benötigen Barrier- und Overload-Mods, um die Champions zu taumeln, aber selbst reguläre Gegner können ein Problem sein, wenn Match Game und Extra Shields aktiv sind. Diese stellen sicher, dass Feinde weniger Schaden durch Waffen mit unübertroffenem Elementarschaden erleiden. Es ist daher wichtig zu wissen, welche Feinde in welchem ​​verlorenen Sektor auftreten.

Mit Licht aufgeladene Mods können schwierig zu warten sein, wenn Sie nicht genügend Kugeln produzieren oder nicht genügend Feinde töten. Wenn Sie jedoch über einen DPS verfügen, können Schutzlicht, Übernehmen und schnelles Aufladen hilfreich sein. Verwenden Sie die Duskfield-Granate der neuen Stasis-Klasse, um Überlast-Champions auszuschalten. Rüsten Sie den neuen Surge-Esser und die neue thermische Überladung aus, da diese die Champions stören und die Granatenenergie aufladen. The Lament eignet sich hervorragend, um sowohl Overload (nach Unterbrechung) als auch Barrier Champions zu zerstören. Wenn Sie jedoch Mods für andere Waffen haben, können Anarchy, Eyes of Tomorrow und sogar Izanagis Burden gut sein.

Weitere Tipps finden Sie in der folgenden Anleitung von Ehroar zum Soloing von Legendary Lost Sectors.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein