Schicksal 2 jenseits des Lichts - Deep Stone Crypt

Die Deep Stone Crypt ist geöffnet und wurde in den ersten Tagen von einer Reihe von Teams geräumt. Für diejenigen, die es ausprobieren möchten – was sie angesichts einiger Waffen und Beute-Caches am Ende unbedingt tun sollten – ist das Erlernen der beteiligten Mechanik der Schlüssel. An erster Stelle steht ein Sparrow-Abschnitt, in dem durch die Kälte auf Europa zu verschiedenen „Shelter“ -Zonen gefahren wird.

Während all dessen rasen Sie über Lücken, die zu Ihrem Tod und einem schnellen Ticket zurück zum Anfang führen können. Außerhalb der Shelter-Zonen baut sich langsam ein Debuff namens „Frostbite“ auf. Sobald es x10 erreicht, bist du tot. Die Schutzzonen werden als solche bezeichnet, da sie den Erfrierungsstatus löschen können. Passen Sie jedoch auf, da verschiedene Feinde in ihnen erscheinen und das Leben unglücklich machen.

Nach dem Sparrow-Teil erreichen Sie Crypt Security. Hier erfahren Sie mehr über die Scanner- und Bediener-Buffs. Im Wesentlichen ruft der Scanner verschiedene beleuchtete Panels auf, während der Bediener sie aufnimmt. Das Gebiet ist in zwei Teile unterteilt – Hell und Dunkel – also haben Sie zwei Teams auf jeder Seite. Es gibt auch einen unterirdischen Abschnitt, in den sich der Betreiber wagen muss. Weitere Informationen zur Funktionsweise dieser und der bevorstehenden Begegnung finden Sie in den umfangreichen Videoanleitungen von Datto.

Die nächste Begegnung ist gegen Atraks-1. Teilen Sie das Team erneut in zwei Gruppen auf – das Space-Team und das Base-Team – und suchen Sie nach den Operator- und Scanner-Buffs. Beide werden von verschiedenen Vandalen erworben. Achten Sie daher auf die entsprechenden Symbole auf ihren Köpfen. Bei der Begegnung identifiziert ein Team im Wesentlichen die echten Atraks-1 unter seinen Kopien mit dem Scanner-Buff und unterbricht dann seinen Angriff, bevor er eine erhebliche Menge an Schaden verursacht.

Die Klage wird für diesen Teil empfohlen, aber selbst fallende Guillotine kann Schaden anrichten. Wenn er Atraks-1 niederschlägt, lässt er einen Ball fallen – die Person, die ihn aufnimmt, hat einen Timer für "Atraks-1-Replikation". Es ist die Aufgabe des Bedieners, die Person mit dieser zu einer nahe gelegenen Luftschleuse zu führen, den Schalter zu betätigen, um sie zu öffnen, und dann den Debuff von der Person abzuschießen, wenn sie sich in der Luftschleuse befindet.

Der Scanner-Buff wird dann an das andere Team gesendet (normalerweise von Space zu Base) und sie führen die gleichen Aufgaben aus, jedoch mit einer Wendung. Dieses Mal muss die Person mit Atraks-1-Replikation die Weltraumaufzüge nehmen, um dem Weltraumteam beizutreten. Wieder einmal wird ihr Debuff vom Bediener in der Luftschleuse erschossen. Nachdem Atraks-1 dies mehrmals getan hat, hat er seine letzte Phase, in der er mehrmals hintereinander versucht, das Extinction Protocol zu initiieren. Versetzen Sie jede Version von ihm, bis die Begegnung abgeschlossen ist (und denken Sie daran, die Atraks-1-Replikation aufzunehmen, die abfällt oder gelöscht wird). Eine ausführlichere Anleitung finden Sie in Datto weiter unten.

Als nächstes kommt ein Plattform-Puzzle. Dies ist nicht allzu schwierig, obwohl empfohlen wird, ein Schwert für eine einfachere Zeit auszurüsten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Klasse mehr Kontrolle in der Luft hat und hüten Sie sich vor Feinden.

Die dritte Begegnung ist gegen Taniks Reborn. Neben den Scannern "Scanner" und "Operator" gibt es den neuen Buff "Suppressor". Im Wesentlichen ist Taniks unverwundbar und kann während dieser Phase nicht beschädigt werden. Im ganzen Raum gibt es Terminals, die Atomwaffen liefern – Sie müssen sie abholen und in den Containern in der Nähe von Taniks deponieren. Der Bediener ist für die Aufnahme eines Terminals verantwortlich. Wenn Sie dies tun, spucken die anderen Atomwaffen aus.

Sammle die Atomwaffen bald ein oder sie werden explodieren und ein Abwischen verursachen. Der Scanner hat die Aufgabe, herauszufinden, in welchen Behältern er deponiert werden muss, während der Suppressor für die Unterdrückung von Taniks zuständig ist. Es gibt drei Kugeln, unter denen der Suppressor stehen und Taniks abschießen muss. Danach öffnen sich die Behälter und die Atomwaffen können abgelegt werden. Nuke-Besitzer erhalten einen Strahlen-Debuff, der sie tötet, wenn er x10 trifft. Halten Sie sie also nicht zu lange fest

Während dieses Segments wird jemandes Buff deaktiviert. Suchen Sie ein nahe gelegenes Terminal und hinterlegen Sie es dort, damit ein anderes Teammitglied Ihre Rolle übernehmen kann. Wiederholen Sie diesen Vorgang wie zuvor und achten Sie auf die Überladung gefallener Kapitäne. Sobald dieser Vorgang genügend oft durchgeführt wurde, sollte jeder in die Mitte gehen – eine Tür öffnet sich im Boden. Lass dich fallen und entkomme von der Station, während sie um dich herum explodiert.

Du bist zurück auf Europa, aber der Überfall ist noch nicht vorbei. Eine Übersicht über den Bereich der letzten Begegnung finden Sie im Voraus. Nehmen Sie sich also Zeit, um sich mit dem nächsten Teil vertraut zu machen. Ähnlich wie in der vorherigen Begegnung gibt es Scanner-, Suppressor- und Operator-Buffs, bei denen eine Rolle zufällig gesperrt wird. Suchen Sie erneut ein nahe gelegenes Terminal und hinterlegen Sie es, damit ein Teamkollege es übernehmen kann.

Dieses Mal sind die Container in drei verschiedene Bereiche mit jeweils zwei unterteilt. Dies sind der Spawn-Bereich, der orangefarbene Bereich und der blaue Bereich. Der Scanner hat die Aufgabe, die richtigen Stellen für die Ablage der Atomwaffen aufzuzeigen. Beginnen Sie die Begegnung, indem Sie sich den Trümmern nähern, aus denen Taniks, der Greuel, aufsteigen wird.

In diesem Kampf schweben Taniks auf dem Schlachtfeld und greifen Spieler an, während Feinde erscheinen (einschließlich der Vandalen mit den Buffs Suppressor, Operator und Scanner). Sobald die Buffs erreicht sind, taumelt der Suppressor Taniks, während die anderen Spieler auf die kleinen Kerne schießen – einen an jeder Ecke seines Körpers -, um Atomwaffen abzuwerfen. Nimm die Atomwaffen und lege sie in die richtigen Behälter, die vom Scanner aufgerufen wurden. Taniks wird Spieler während dieser Phase festhalten und es ist Sache des Betreibers, sie zu befreien. Schießen Sie dazu einfach auf die Haftblase. Der Radiation-Debuff ist wieder im Spiel, also stellen Sie sicher, dass Sie den Nuke an einen anderen Teamkollegen weitergeben, wenn Ihr Land hoch wird. Taniks hat auch die Angewohnheit, Orbitalangriffe zu verwenden, die durch lila Lichtsäulen gekennzeichnet sind. Halte dich von ihnen fern, wenn sie erscheinen.

Eine Strategie besteht darin, nach Taniks zu suchen, bevor er ihn unterdrückt. Wenn Sie ihn in dieser Phase angreifen und alle vier Atomwaffen einsammeln, können Sie diese ohne die Hilfe des Scanners in den verbleibenden Behältern ablegen. Dies liegt daran, dass die Atomwaffen niemals in dem Bereich deponiert werden müssen, in dem Taniks steht. Wenn Sie alle vier Atomwaffen deponieren, kann die Schadensphase sofort beginnen und Sie haben mehr Zeit für DPS.

In der DPS-Phase wird Taniks ein elektrisches Feld mit herumfliegenden Trümmern erzeugen. Außerhalb dieses Feldes kann er nicht beschädigt werden, daher müssen Sie hineinspringen. Pass auf die fliegenden Trümmer auf und komm ihm nicht zu nahe, damit dich sein Strom nicht umbringt. Nach einer gewissen Zeit werden Taniks Spieler fliegen lassen, also springe zurück ins Feld und beschädige ihn erneut. Sobald er genug Gesundheit verloren hat, teleportiert sich Taniks in verschiedene Bereiche der Arena. Lege dich weiter in den Schaden, bis er untergeht. Herzlichen Glückwunsch – Sie haben gerade den Überfall auf die Deep Stone Crypt geschlagen.

So erhalten Sie den Exotic Sniper CloudStrike

Cloudstrike, der neueste exotische Scharfschütze, der mit Beyond Light hinzugefügt wurde, ist ziemlich mächtig. Wenn Sie ein Ziel mit präzisen Treffern treffen, wird ein Gewitter für zusätzlichen Schaden erzeugt. Der gleiche Effekt kann auch mit präzisen Endschlägen erzielt werden. Aber wie bekommst du es?

Zunächst müssen Sie Empire Hunts on Europa über Variks freischalten. Schließe die Missionen European Explorer 1 und 2 für ihn zusammen mit der Mission „A Hard Rain Falls“ des Exo Stranger ab. Sie können dann entweder Adept oder Master für die Empire Hunt: The Dark Priestess wählen, um Cloudstrike zu erhalten. Wir empfehlen die Schwierigkeit Adept, da sie effektiver bewirtschaftet werden kann. Der Fall der Waffe wird vollständig von RNG diktiert. Wählen Sie also die bequemste Option für sich.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein