Valorant PS4 PS5

Valiotant von Riot Games hat die PC-Community in den letzten Monaten sicherlich im Sturm erobert und bietet eine überzeugende Alternative zu Counter-Strike: Global Offensive. Nach einer längeren Beta-Phase ist es nun offiziell als 1.0-Erlebnis erhältlich, aber es bleibt zum Zeitpunkt des Schreibens exklusiv für den PC. Das könnte sich jedoch in Zukunft ändern.

Im Rahmen eines Interviews mit GameSpot wurde die ausführende Produzentin Anna Donlon gefragt, ob das Team Pläne hat, Valorant auf andere Plattformen zu bringen. Sie sagte: "Wir sind momentan definitiv Prototypen, aber es gibt eine Möglichkeit, dieses Spiel zu spielen, und es gibt eine Möglichkeit, dieses Spiel zu erleben, von der wir nicht ganz sicher sind, ob es vollständig in Konsolenspiel übersetzt wird." Donlon erklärt, dass die Wettbewerbsintegrität das Herzstück von Valorant ist, und seine Designer befürchten, dass PC-Spieler einen unfairen Vorteil gegenüber denen haben, die einen Controller verwenden. Dieses Problem ist darauf zurückzuführen, dass Riot Games auf allen Plattformen die gleiche Erfahrung bieten möchte.

"Wenn wir das Gefühl haben, dass wir diese Erfahrung auf diesen Plattformen liefern können, werden wir es auf jeden Fall tun. Aber wir möchten wirklich, dass Valorant für eine bestimmte Art von Gameplay und eine bestimmte Art von Erfahrung steht." Sie sagt, dass die Konsolenports für Valorant nicht von Anfang an im Mittelpunkt standen, so dass jede Art von PlayStation-Unterstützung später implementiert werden müsste.

Obwohl Valorant möglicherweise einige Zeit nicht auf PlayStation 4 oder sogar PlayStation 5 verfügbar ist, bleibt es dennoch eine Möglichkeit, wenn Riot Games das Gefühl hat, dass es auf ganzer Linie die gleiche Art von Erfahrung bieten kann. Würdest du Valorant auf PS5 spielen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein