DIRT Rally 2.0 PS4 PlayStation 4

Wir haben alle irgendwann darüber nachgedacht – warum machen Codemasters keine offiziell lizenzierten WRC-Rallyespiele? Wenn die DIRT-Serie etwas beweist, kennt das Team Offroad-Rennen besser als jedes andere. Immerhin macht es seit 1998 inoffizielle und brillante Rallyespiele. Welches bessere Studio gibt es, um den Namen WRC anzunehmen? Es ist also ein Glück, dass Codies einen Vertrag zur Herstellung lizenzierter WRC-Spiele für die Zukunft unterzeichnet hat.

Derzeit besitzt Bigben Interactive (jetzt unter dem Namen Nacon) die Lizenz, und Kylotonn produziert seit einigen Jahren WRC-Titel. Voraussichtlich wird diese Vereinbarung bis zur Übernahme durch Codemasters fortgesetzt – wir wissen, dass sich die genübergreifende WRC 9 in der Entwicklung befindet.

Codemasters werden zwischen 2023 und 2027 fünf Jahre lang jährliche WRC-Rallyespiele produzieren. Angesichts des Zeitpunkts kann davon ausgegangen werden, dass diese alle auf PlayStation 5 verfügbar sein werden. Das erste dieser Spiele wird im Geschäftsjahr bis März 2024 veröffentlicht.

Trotz des Erwerbs dieser Lizenz bleibt das Unternehmen seiner DIRT-Serie verpflichtet. DIRT 5 wurde kürzlich angekündigt, und Codies gibt an, dass das DIRT Rallye-Team "bereits an seinem nächsten Projekt vor dem WRC-Abkommen im Jahr 2023 arbeitet".

Mit diesem Deal werden Codemasters die Spielelizenzen für die Formel 1, die FIA ​​Rallycross-Weltmeisterschaft und die Rallye-Weltmeisterschaft besitzen.

Begeistert Sie diese Nachricht? Sind Sie gespannt, was Codies mit der WRC-Lizenz für PS5 macht? Drehen Sie Ihre Räder im Kommentarbereich unten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein