Sehen Sie sich einige gute Stellen an, an denen Sie Upgrades für Ihre Ausrüstung und Waffen anbauen können.

Code Vene

Code Vein hat seinen Anteil an Material, das für die Aufrüstung von Waffen erforderlich ist, um sie auf die bestmögliche Stufe zu bringen. Dies sind Queen Steel, Queen Iron, Queen Titanium und Queen Tungsten. Es gibt zwar mehrere Orte, an denen Sie diese Materialien finden können, aber Sie möchten sie auch so weit wie möglich von Feinden fernhalten.

Für Queen Iron begeben Sie sich in die natürliche Höhle. Biegen Sie rechts von der Mistle ab und gehen Sie den Hang hinunter – fahren Sie weiter, bis Sie zwei große Feinde finden. Töte sie, um die Chance zu haben, Königin Eisen zu erhalten. Obwohl Sie wahrscheinlich genug Queen Iron erhalten, während Sie das Spiel durchspielen, ist dies ein ziemlich guter Ort für frühe Materialien.

Queen Steel kann in der Kathedrale des Heiligen Blutes gezüchtet werden. Gehen Sie zum Gated Room Mistle und suchen Sie nach einer langen Straße, in der zwei Ritter patrouillieren. Sie haben die Chance, Queen Steel fallen zu lassen, also töte sie schnell, kehre zum Nebel zurück und wiederhole.

Königin Titan befindet sich am Eingang der Krone aus Sand. Teleportiere zum Nebel und gehe nach rechts hinunter. Biegen Sie beim Verlassen des Abhangs rechts ab. In den kleinen Abschnitten an der Seite finden Sie drei käferähnliche Gegner. Sie haben die Chance, Königin Titan nach dem Tod fallen zu lassen, also züchten Sie sie weiter.

Das Provisorische Regierungszentrum ist der Ort für die Königin Wolfram. Gehe zum Eingang und nimm den Weg rechts, bis du einen Bereich erreichst, in dem sich ein Ritter in der Decke verheddert hat. Dieser Ritter wird dich überfallen, also bewege dich ein wenig vorwärts und gehe zurück, um gegen ihn zu kämpfen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Königin Wolfram fallen lassen, wenn Sie es töten. Versuchen Sie also, ein paar Mal zu züchten. In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wohin Sie gehen müssen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein