Black Ops Kalter Krieg Staffel 2 hat Zombies einen Schub gegeben. In jeder Fähigkeitskategorie werden jetzt zwei neue Stufenstufen angezeigt, die verbesserte Möglichkeiten bieten, die Untoten auszulöschen. Alle fünf Munitionsmods haben jetzt diese zusätzlichen Stufen und das bedeutet, dass jede mit tödlicheren Ergebnissen weiter modifiziert werden kann.

Die neuen Ebenen werden nicht mit einfachen rohen Ätheriumkristallen wie die ersten drei Ebenen erworben. Nur raffinierte und makellose Ätherkristalle können die starken Buffs freischalten. Glücklicherweise haben wir detailliert beschrieben, wie Sie die neueste Ressource im Spiel sichern können, damit die Kosten kein Problem darstellen.

Mit diesem Teil aus dem Weg sind hier die Tier IV- und V-Optionen für jeden Munitionsmod.

Alle Munitionsmods der Stufen IV und V.

Shatter Blast

Stufe IV: Die Explosionsgröße wird verdoppelt

Stufe V: Bei Explosion treten 3 zusätzliche gestaffelte Explosionen in unmittelbarer Nähe auf (30 Sekunden Abklingzeit).

Napalm Burst

Stufe IV: Spezielle Feinde können verbrannt werden.

Stufe V: Bei einem verbrannten Feindtod explodiert der Feind und verteilt den Brandeffekt auf 5 normale Feinde in der Nähe (30 Sekunden Abklingzeit).

Toter Draht

Stufe IV: Spezielle Feinde können betäubt werden.

Stufe V: Bei Betäubung springen Elektrizitätsbögen und verteilen die Betäubung auf 5 Gegner in der Nähe (30 Sekunden Abklingzeit).

Cryofreeze

Stufe IV: Spezielle Feinde können verlangsamt werden.

Stufe V: Bei einem verlangsamten Feindtod zerbricht der Feind und verteilt den langsamen Effekt auf 5 normale Gegner in der Nähe (30 Sekunden Abklingzeit).

Brain Rot

Stufe IV: Spezielle Feinde können gedreht werden.

Stufe V: Beim Tod des Feindes werden durch die Explosion des Feindes 3 Feinde in der Nähe gedreht (30 Sekunden Abklingzeit).

SPIELANGEBOTEHolen Sie sich Twitch Prime jetzt kostenlos und erhalten Sie Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Black Ops Kalter Krieg Black Ops Kaltkriegsführer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein