Was sind die besten PS4-Rennspiele? Nun, es ist kein Geheimnis, dass die PlayStation 4 nicht die größte Auswahl an Fahrspielen bietet, die jemals gesehen wurden. Vor allem Arcade-Rennspiele sind Mangelware, so dass PS4-Besitzer kaum eine Wahl haben, wenn sie das Pedal aufs Metall treten möchten. Trotzdem konnten wir immer noch eine Liste schneller und wütender Rennfahrer zusammenstellen, die alle Geschwindigkeitsdämonen-Fantasien bieten, die Sie sich nur wünschen können. Lesen Sie weiter, welche PS4-Rennspiele unsere Favoriten sind, von Maskottchen-Kart-Rennfahrern bis hin zu geradlinigen Simulationen. Oh, und wenn Sie Gummi sowohl auf dem Feld als auch auf der Strecke verbrennen möchten, lesen Sie bitte unsere Beste PS4-Sportspiele leiten.

20. GRIP

GRIFF

GRIP ist eine Art spiritueller Nachfolger von Rollcage und ein raues Rennspiel, bei dem Sie sowohl über horizontale als auch über vertikale Oberflächen reißen. Fahrzeuge mit riesigen Reifen kippen und springen vom Boden über die Wand bis zur Decke, und es ist so verrückt, wie es sich anhört. Zum Glück gibt es eine gewisse Order im Chaos, und die leicht zugängliche Handhabung bedeutet, dass Sie Gegner in kürzester Zeit aus dem Weg räumen werden. Es hat seine Probleme, aber dies ist ein seltener Fund auf PS4 – einem halbwegs anständigen Arcade-Renner.

19. Kleiner Trax

Winziger Trax

Scalextric in einer Fantasy-Umgebung: Tiny Trax verwendet PlayStation VR, um Sie in das coolste Spielzimmer aller Zeiten einzubetten. So entsteht ein komfortables, aber beeindruckendes Virtual-Reality-Rennerlebnis, bei dem Fahrzeuge überall um Sie herum ducken. Das Gameplay ist leicht zu erlernen, aber sehr herausfordernd zu meistern. Sie müssen den Sweet Spot für Kurven finden, um die maximale Beschleunigung aufrechtzuerhalten und gleichzeitig Ihren Schub wieder aufzufüllen. Es gibt nicht viel Inhalt, aber die hervorragende Nutzung der virtuellen Realität macht dieses Spiel zu einem der neuartigeren Rennspiele auf PS4.

18. TrackMania: Turbo

TrackMania: Turbo

Trackmania Turbo ist eines der wenigen anständigen Arcade-Rennspiele für PlayStation 4 und voller nervöser Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge. Die kurzen, hochfliegenden Kurse sind eng und machen süchtig, wenn Sie diesen schwer fassbaren, perfekten Lauf anstreben. Der Mehrspielermodus ist noch besser, mit vielen Optionen für wettbewerbsorientiertes oder kooperatives Spielen, einschließlich einer vollständigen Zwei-Spieler-Kampagne. Darüber hinaus gibt es PSVR-Unterstützung und einen Kursersteller, mit dem Sie Ihre eigenen Tracks erstellen können, die Erbrechen auslösen. Nervenkitzel-Suchende sollten Trackmania Turbo mit seinen mehr als zeitgemäßen Zeitfahren und einfachen Steuerungen auf jeden Fall einen Blick darauf werfen.

17. Redout: Lightspeed Edition

Redout: Lightspeed Edition

Das Anti-Schwerkraft-Renngenre ist für eine Weile verschwunden, ist aber in den letzten Jahren mit aller Macht zurückgekehrt. Redout ist ein solches WipEout-Möchtegern und eine überraschend gute Alternative. Wir waren besonders angetan von seinem exzellenten Sounddesign, dem Gefühl für Geschwindigkeit und den intensiven Boss-Rennen. Obwohl es vielleicht nicht ganz die Finesse in seinem Design hat, für die seine Inspiration berühmt ist, ist es dennoch ein lustiger und frenetischer Rennfahrer, der einen Versuch wert ist.

16. Horizon Chase Turbo

Horizon Chase Turbo

Dieser Indie-Arcade-Renntitel sieht vielleicht nicht nach viel aus, aber es ist ein überraschend gutes kleines Spiel mit vielen Inhalten. Inspiriert von Rennfahrern der 90er Jahre wie Top Gear und OutRun bietet das Spiel Hunderte von Rennen, viele freischaltbare Autos zum Verwenden und Aufrüsten sowie eine Handvoll Modi zum Meistern. Darüber hinaus können Sie alles im lokalen Multiplayer-Modus mit geteiltem Bildschirm spielen. Horizon Chase Turbo ist ein flotter, süchtig machender, ultraschneller Rennfahrer, der über seinem Gewicht liegt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein