Bester PS4 Open World Games-Leitfaden für PlayStation 4

Was ist das beste Open-World-Spiel auf der PS4? Es gibt viele gute Sandbox-Spiele auf der PlayStation 4. Das Genre wird heutzutage vielleicht nicht allgemein gelobt, aber ein großartiges Open-World-Spiel kann Sie wirklich zu einer Erfahrung führen, wie es nur wenige andere Genres können. Open World-Titel, die in der Regel über riesige Free-Roaming-Umgebungen verfügen, die Sie erkunden können, haben sich in der letzten Generation in der Mainstream-Szene etabliert. Seitdem sind sie dank leistungsfähigerer Hardware gewachsen, gewachsen und haben sich weiterentwickelt.

In Wahrheit ist diese Liste schwer zusammenzustellen. "Offene Welt" ist ein sehr weit gefasster Begriff – heute mehr denn je -, aber wir möchten ihn auf seine Grundbedeutung reduzieren: "Offene Welt" gilt für jedes Spiel, bei dem Sie frei sind, Ihr eigenes Ding zu machen . Sie sind nicht immer an eine Geschichte oder einen Bühnenverlauf gebunden, und es gibt optionale Dinge, in die Sie sich hineinversetzen können.

Daher konzentriert sich diese Liste auf den Open-World-Aspekt jedes enthaltenen Spiels: wie zusammenhängend die Open-World ist, wie angenehm es ist, sie zu erkunden, und wie sie das Gesamterlebnis verbessert. Hier sind ohne weiteres die besten Open-World-Spiele, die derzeit auf PS4 verfügbar sind.

25. Bedarf an Geschwindigkeitswärme (PS4)

Bedarf an Geschwindigkeitswärme (PS4)

Es gibt nicht so viele Open-World-Rennspiele auf PS4, aber Need for Speed ​​Heat erledigt den Job ziemlich gut. Palm City, inspiriert von Miami, ist eine große Karte, die sowohl bebaute Gebiete als auch ein Netz langer, kurvenreicher Bergstraßen enthält. Es ist in der Nacht am atmosphärischsten, wenn regennasse Straßen alle Arten von unterirdischem Neon widerspiegeln. Während Sie fortschreiten, werden Sie langsam sichere Häuser und Tankstellen sowie Werbetafeln zum Zerschlagen, Graffiti zum Finden und eine riesige Liste von Rennen und Ereignissen zum Spielen entdecken.

24. Drachenzeitalter: Inqusition

Dragon Age: Inqusition

Mit Dragon Age: Inquisition reisen Sie in verschiedene freie Roaming-Umgebungen, um das Unrecht einer unruhigen Fantasy-Umgebung zu korrigieren. Einige langwierige Abrufquests können das Gesamterlebnis manchmal beeinträchtigen, aber sie beeinträchtigen nicht die atemberaubende Landschaft des Spiels und die detailreichen Orte. In der gesamten Inquisition gibt es einige wirklich wundersame Sehenswürdigkeiten, und jeder Bereich hat sein eigenes Gefühl und seinen eigenen Charme. Viele Geheimnisse sorgen dafür, dass die Erkundung auch gut belohnt wird.

23. Burnout Paradise Remastered

Burnout Paradise Remastered

Dieser Remaster des Open-World-Arcade-Rennfahrers beweist, dass es in Burnout noch Leben gibt. Es macht immer noch unglaublich viel Spaß, mit gottlosen Geschwindigkeiten durch Straßen und Bergstraßen der Stadt zu fahren, und Paradise City ist ein perfekter Fahrzeugspielplatz. Mit versteckten Bereichen, Rampen auf Schritt und Tritt und Hunderten von Ereignissen, die es zu bewältigen gilt, ist es auch voll mit Aktivitäten. Wenn Sie Big Surf Island und den Online-Multiplayer-Modus nutzen, können Sie in dieser großzügigen, offenen Welt nahezu endlosen Spaß haben. Egal, ob Sie es schon einmal gespielt haben oder neu in der Serie sind, Burnout Paradise Remastered ist unerbittlich unterhaltsam.

22. INFAMOUS: Zweiter Sohn

inFAMOUS: Zweiter Sohn

Seattle ist vielleicht am besten dafür bekannt, der Geburtsort des Grunge zu sein, aber es gibt keinen solchen Schmutz in inFAMOUS: Second Son's glitzernde Wiedergabe der Smaragdstadt – abgesehen von dem, was dort sein soll. Als eine der kleineren Sandkästen auf der PS4 hat die nieselige städtische Umgebung im Vergleich zu den enormen Alternativen, die auch auf der Konsole verfügbar sind, weniger Möglichkeiten zu beeindrucken. Es gelingt ihm jedoch, als herausragende Spielbox für die Kräfte des Protagonisten Delsin Rowe zu dienen, mit denen er die Space Needle sprintet und mühelos nach China Town gleitet.

21. Assassins Creed IV: Schwarze Flagge

Assassins Creed IV: Black Flag

Assassins Creed IV: Black Flag reicht bis zum Start der PS4 zurück und bietet immer noch eine einzigartige offene Welt zum Erkunden – hauptsächlich, weil das meiste davon Wasser ist. Black Flag geht als Kapitän Ihres eigenen Piratenschiffs auf die frei herumstreunenden Meere und ermutigt Sie, Ihren Weg durch die Karibik zu plündern und das kristallklare Wasser mit dem Blut Ihrer Feinde zu tränken. Eine Auswahl liebevoll gestalteter Hafenstädte steht ebenfalls auf dem Programm, falls Sie etwas seekrank werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein