Ihre ersten Stunden in Animal Crossing: New Horizons bestehen so ziemlich darin, herumzulaufen und Bäume zu schütteln. Sicher, Sie werden angeln, Insekten fangen und die Insel erkunden, aber all das wird von süßen, süßen Ästen angetrieben. Und um sie zu bekommen, muss man viele Bäume schütteln. Aber mit all dem Baumwackeln geht eine Gefahr einher. Wespen leben in diesen Bäumen und sie sind nicht glücklich, wenn Sie ihren Frieden stören. Wenn du gestochen bist, trägst du die Narbe eine ganze Weile. So heilen Sie Wespenstiche in Animal Crossing: New Horizons.

Wie man Wespenstiche heilt

Die Antwort kommt in Form von Medizin, ein Gegenstand, der in früheren Spielen der Serie vorgestellt wurde, obwohl er zuvor Bienenstiche geheilt hat. Bienen sind unsere Freunde und Wespen sind der wahre Feind dieser Insel. Aber da die Insel am Anfang so karg ist, ist es schwierig, an sie heranzukommen. Es ist nicht so, dass Timmy Nook etwas zur Hand hat. Woher bekommt man Medizin auf einer einsamen Insel? Zum Glück können Ihre Dorfbewohnerfreunde helfen. Sobald Sie gestochen wurden, suchen Sie sie einfach und sprechen Sie mit ihnen. Sie werden von Ihrer Verletzung entsetzt sein und wünschen, sie könnten helfen.

Zum Glück können sie es, indem sie Ihnen das DIY-Rezept für Medizin geben. Für diesen Gegenstand ist ein Wespennest erforderlich, das verfügbar sein sollte, sobald Sie fertig sind. Sie benötigen außerdem drei Unkrautklumpen, die auf der ganzen Insel verfügbar sind. Hebe sie auf, bastle dann das Medikament und benutze es, um deine schreckliche Verletzung loszuwerden.

Und so heilen Sie Wespenstiche in Animal Crossing: New Horizons. Es ist schön, dass es keine Bienenstiche mehr gibt, über die man sich Sorgen machen muss, aber das ist im Grunde dasselbe.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein