Animal Crossing: New Horizons ist ein fortlaufendes kontinuierliches Spiel, genau wie die früheren Einträge im Franchise, bei dem die Zeit vergeht, während Sie weiter spielen. Jeder braucht irgendwann eine kleine Pause, besonders wenn es schwierig ist, die Insel im Spiel aufzubauen. Vielleicht möchten Sie Ihrem Dorfbewohner eine kleine Pause gönnen, aber es kann etwas verwirrend sein, wie Sie zuerst auf Ihr Bett kommen. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden erstellt, um Ihnen zu helfen.

Wie man ins Bett kommt

Kurz nachdem Sie Ihr Zelt auf der Insel aufgestellt haben, wo immer Sie möchten, erhalten Sie ein Campingbett, das Sie in Ihr Zelt stellen können. Wie wir in einem anderen Handbuch beschrieben haben, gibt es nur einen Punkt im Spiel, an dem Sie wirklich schlafen gehen müssen. Dann sagt Ihnen Tom Nook, dass Sie früh dran sein sollen. Dies führt dazu, dass Sie sich mit der realen Welt synchronisieren und dann von da an nichts anderes tun, als dass Sie möchten, dass Ihr Charakter einschlafen und ihm beim Schlafen zuschauen kann.

Das einzige, was etwas verwirrend sein kann, wenn Sie nicht alle Anweisungen beachten, wenn Tom Nook sie gibt, ist, wie Sie ins Bett gehen. Wenn Sie zum Bett gehen und A drücken, um mit ihm zu interagieren, versuchen Sie nicht, das Bett zu ergreifen, um es zu bewegen, und drücken Sie Y, um es wieder Ihrem Inventar hinzuzufügen.

Um tatsächlich ins Bett zu gelangen, damit sich Ihr Dorfbewohner ausruhen kann, müssen Sie neben das Bett gehen und den Analogstick in Richtung Bett halten. Nach einigen Sekunden springt Ihr Dorfbewohner auf das Bett und legt sich hin. Während keine Zeit vergeht, da sie in Echtzeit fließt, wird Ihr Dorfbewohner dort liegen und seine oder ihre Augen schließen. Wenn Sie bereit sind aufzustehen, bewegen Sie den Analogstick einfach in die entgegengesetzte Richtung, um wieder aufzustehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein