Animal Crossing: New Horizons ist in vielerlei Hinsicht einzigartig, aber eines der wichtigsten ist die Einhaltung eines Echtzeitkalenders und einer Echtzeituhr. Wenn es tagsüber ist, während Sie spielen, ist es tagsüber im Spiel. Dies bedeutet natürlich auch, dass die Nacht ähnlich ruhig ist und wenig zu tun hat. Geschäfte können oft schließen, obwohl viele nicht früh im Spiel sind, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Aber viele Spieler fragen sich, was sie nachts in Animal Crossing: New Horizons tun sollen.

Was nachts zu tun

Zu Beginn des Spiels gibt es keine feste Antwort auf die Frage, was nachts zu tun ist. Da Resident Services und Timmy Nooks Geschäft rund um die Uhr geöffnet sind, werden Sie nicht sofort von zu viel ausgeschlossen. Die Geschäfte haben jedoch später geöffnet und geschlossen, und die Bewohner sind nachts oft weniger aktiv. Die Antwort ist also wirklich, so viel wie möglich zu erkunden. Springe über die Flüsse, wenn du kannst, und versuche, etwas Platz in den von Unkraut befallenen unerforschten Gebieten aufzuräumen.

Sie können auch einige persönliche Aufgaben übernehmen oder Aufgaben, mit denen Sie Nook Miles sammeln. In der Tat ist die Nacht eine großartige Zeit, um einige der Kästchen anzukreuzen, die tagsüber frustrierender oder langweiliger sein könnten. Fange Fische und Käfer oder sammle Handwerksressourcen, die später verwendet werden sollen. Grundsätzlich ist die Nacht die Zeit, in der Sie die meiste Freizeit haben. Verwenden Sie sie also für Dinge, die Sie tagsüber möglicherweise ignorieren.

Es gibt zwar keine direkte Antwort auf die Frage, was in Animal Crossing: New Horizons nachts zu tun ist, aber es gibt so viele Dinge zu tun. Probieren Sie sie alle aus und finden Sie eine Routine heraus, die Ihnen gefällt, und folgen Sie ihr einfach weiter.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein