Das Online- E3 2021 Die Spielereien gehen weiter, während Square Enix die digitale Bühne betritt, um eine sehr aufregende Reihe von Ankündigungen sowohl aus seinen japanischen als auch aus westlichen Studios zu liefern. Es herrscht immer Aufregung, wenn der Verlag ein paar Leckereien zur Party mitbringt, daher ist es keine Überraschung, dass es um dieses besondere Schaufenster viel Hype gab.

Endlich haben wir Marvels Guardians of the Galaxy von Eidos Montreal gesehen, ein Spiel, von dem gemunkelt wird, dass es sich seit einigen Jahren in der Entwicklung befindet. Dann gab es Updates zu Babylon’s Fall, der Black Panther-Erweiterung für Marvel’s Avengers und Life Is Strange: True Colors. Eine weitere wichtige Enthüllung war Final Fantasy Origin.

Wo bleibt dann deine Meinung zu der ganzen Show? Waren Sie beeindruckt von dem, was Square Enix zu zeigen hatte, oder war es diesmal ein bisschen dumm? Geben Sie Ihre Stimme in unserer Umfrage ab und erläutern Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein