Tales of Arise Veröffentlichungstermin Verzögerung

Tales of Arise, der nächste Eintrag in Bandai Namcos langjähriger Tales-Serie, wurde mit einer ziemlich vagen Verzögerung getroffen. Der Action-Rollenspiel-Titel wurde erstmals auf der E3 2019 mit einem cool aussehenden Trailer angekündigt, aber das Spiel fehlt seitdem in Aktion. Bereits im Januar dieses Jahres wurde der Titel in Korea bewertet, was zu Spekulationen führte, dass sein Start viel näher war als wir zuerst dachten. Aber daraus wurde natürlich nichts.

In einem neuen Entwicklungsupdate schreibt Bandai Namco: "Während COVID-19 einige Aspekte der Entwicklung beeinflusst hat, haben wir unser Bestes getan, um uns an die Situation anzupassen, und Remoteentwicklungsfunktionen für unser Team implementiert. Wir werden jedoch mehr Zeit benötigen." Um die Qualität zu erreichen und unseren Spielern die großartige Erfahrung zu bieten, die wir uns vorstellen, haben wir uns entschlossen, den Startzeitpunkt für Tales of Arise zu verschieben. "

Tales of Arise sollte ursprünglich im Jahr 2020 veröffentlicht werden, aber es ist unklar, ob diese Verzögerung es bis 2021 vorantreibt oder nicht, da kein neues Veröffentlichungsfenster angekündigt wurde. "Ein neues Update für das Startfenster wird bereitgestellt, sobald wir weitere Details zu teilen haben", fährt der Beitrag fort.

Haben Sie bald mit Tales of Arise gerechnet oder schien eine Verzögerung immer unvermeidlich? Brechen Sie Ihre Maske im Kommentarbereich unten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein